• Home
  • LAB-SUPPLY Special
23.09.2019



Von der Probenvorbereitung bis zur chromatographischen Analyse

Janina Siegert - Agilent Technologies (09:30-10:10 Uhr - Vortragsraum 3)

Janina Siegert


Die Bestimmung von Substanzen aus komplexer Matrix verlangt eine Probenvorbereitung unabhängig davon, ob LC- oder GC-Analysen durchgeführt werden. Unterschiedliche Probenvorbereitungstechniken beeinflussen die Wahl der anschließenden Analysenmethode und der Instrumentierung bzw. umgekehrt. Außerdem müssen im Rahmen der Analytik - je nach Fragestellung - unterschiedliche chemische Standards eingesetzt werden, die akkurate Daten ermöglichen.

Wir möchten Ihnen den Einsatz und die Kombination verschiedener Probenvorbereitungstechniken mit unterschiedlichen LC- und GC-Analysenverfahren aus verschiedenen Applikationsbereichen wie z.B. der Lebensmittel- und Umweltanalytik zeigen.

Dabei schauen wir uns Gemeinsamkeiten und Unterschiede an und beleuchten verschiedene Beispielapplikationen und komplette Workflows. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen außerdem unser neues Portfolio an chemischen Standards vorstellen, die wir durch den Zusammenschluss mit der Firma Ultra Scientific gewonnen haben.