• Home
  • LAB-SUPPLY Special
24.07.2019



Intelligente Inline-Probenvorbereitung in der Ionenchromatographie

Dr. Dirk Römer - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG (11:00-11:40 Uhr - Clubraum 2)

Dr. Dirk Römer


Die Inline-Probenvorbereitung in der IC von Metrohm hat sich in vielen Bereichen bewährt. Die Inline-Dialyse, die bei Kunden seit über 20 Jahren eingesetzt wird, stellen wir in der neuesten Variante vor. Die Dialyse bietet in den verschiedenen Varianten deutliche Vorteile im Vergleich zu manuellen Probenvorbereitungstechniken. Aber auch die Inline-Ultrafiltration, Matrixeliminierung und Verdünnung haben sich seit Langem etabliert. Durch den Einsatz der Inline-Probenvorbereitung können somit viele spurenanalytische Aufgabenstellungen im Bereich der Ionenchromatographie mit deutlich robusteren und kostengünstigeren Leifähigkeits- bzw. UV/VIS-Detektoren gelöst werden. Probenvorbereitung mittels Verbrennung, wie sie die Combustion Ionenchromatographie beschreibt, wird aktuell im Umweltbereich für die Aufgabenstellung von AOF, in Wässern verwendet. Die CIC ist ein gekoppeltes Verfahren zwischen Verbrennung und Ionenchromatographie um Halogene und Schwefel bestimmen zu können.

Die beschriebenen Beispiele zeigen, wie optimierte Inline-Probenvorbereitung oder spezielle Aufschlussverfahren (CIC) für die moderne Spurenanalytik von Ionen in verschiedensten Matrices eingesetzt werden können.