Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
03.12.2022

Qualitätsingenieur (m/w/d)

Teilen:

Aufgaben:

In dieser vielseitigen und spannenden Position ist das übergeordnete Ziel das Qualitätsmanagement in technologisch anspruchsvollen Produktentwicklungen und Herstellprozessen zu verantworten. Zudem sind Sie für kontinuierliche (Prozess-) Verbesserungen hinsichtlich Qualität sowie Kosten- und Ausschussreduktion mitverantwortlich. In dieser Funktion arbeiten Sie eng mit einem Team aus Entwicklern, Produkt- und Operationsmanagern zusammen.

  • Begleitung von Entwicklungsprojekten bis hin zum Transfer in die Produktion
  • Beratung und Unterstützung der Entwicklung und Produktion bezüglich Qualitätsanforderungen sowie bei der Interpretation und Umsetzung regulatorischer Anforderungen und des Konformitätsbewertungsverfahrens
  • Verantwortlich für die korrekte Durchführung von Serienübergaben, Prozessen und Systemen
  • Durchführung von qualitätsrelevanten Arbeitspaketen, Dokumenten- und Phasenreviews
  • Mitwirkung / Bewertung von Lastenheften
  • Koordination von Aktivitäten bei nicht konformen Produkten und Kundenreklamationen, insbesondere Ursachenanalysen und Maßnahmenpläne
  • Qualitätsprobleme und -risiken bei der Fertigung analysieren und ggf. entsprechende Maßnahmen zum nachhaltigen Abstellen von Fehlern
  • Systematischen Erfassung, Monitoring und Ausweitung qualitätsrelevanter Daten sowie Erstellung von Berichten, Unterstützung bei der Definition von Kennzahlen
  • Unterstützung bei internen und Lieferantenaudits
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium im technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich, z.B. Medizintechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder Mechatronik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens drei Jahre Erfahrung in der qualitätsseitigen Begleitung von Entwicklungsprojekten in der Medizintechnik
  • Sehr gute Kenntnisse im Qualitätsmanagement in der Produktentwicklung sowie in regulatorischen Vorgaben und Herstellerrichtlinien für Medizinprodukte
  • Fundierte Kenntnisse der branchentypischen Normen und Regularien wie MDR, ISO 13485, ISO 14971, 21 CFR Part 820, EN 60601, EN 62304
  • Strategisches und unternehmerisches Planen und Denken
  • Ziel- und problemlösungsorientiertes Handeln sowie eine selbstständige, pragmatische, aber methodische und strukturierte Arbeitsweise
  • Ein funktionsübergreifendes Verständnis sowie Freude an der Arbeit im interdisziplinären Team
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
medin Medical Innovations GmbH
Einsatzort:
82140 Olching
Befristet:
Nein
Teilzeit:
Nein