Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
26.09.2022

Ingenieur Prozessintegration, Schwerpunkt Laser- & Beschichtungsprozesse (m/w/d)

Teilen:

Profil:

  • Nach Deinem erfolgreich abgeschlossenen Studium (Naturwissenschaften, Elektronik o.ä.) konntest Du bereits Berufserfahrung in einem Produktionsunternehmen sammeln
  • Du verfügst über Kenntnisse im Bereich der Photovoltaik, Laser, Elektronik oder verwandten Gebieten
  • Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit und ein analytisches Vorgehen sind Eigenschaften, die deinen Arbeitsstil beschreiben und dir dabei helfen, Deine erhobenen Daten selbstständig und exakt auszuwerten sowie Hypothesen und Lösungen abzuleiten
  • Du schreckst nicht vor großen Datenmengen zurück und kannst idealerweise Programmierkenntnisse vorweisen
  • Du schätzt interdisziplinäre Zusammenarbeit und hast zwar eine Hands-on Mentalität, aber auch einen gut ausgeprägten Qualitätssinn
  • Du behältst gern das Ganze im Blick und hast Spaß daran kleine und große Themen zu steuern, dabei kommuniziert du leidenschaftlich gern, egal ob in Englisch oder Deutsch

Aufgaben:

  • Du bist Teil der Abteilung Integration, welche für die Einführung von Prozess- und Material-Innovationen auf die Pilot- und Produktionsanlagen steht sowie für deren Optimierung sorgt
  • In enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen Produktion, Anlagenengineering, Materialentwicklung und Qualitätssicherung betreust du die Einführung der Innovationen von der ersten Bewertung über die Versuchsplanung bis zur Serie
  • Du bist mit den Produktionsanlagen, insbesondere mit den Laser-& und Beschichtungsprozessen, vertraut und übernimmst die Einschätzung der Auswirkungen von Änderungen, z.B. geplanten oder ungeplanten Prozessabweichungen, auf alle Aspekte des Produkts und die Ausbeute
  • Bündelung von Versuchsideen in konkret umsetzbare Engineering-Pläne unter Berücksichtigung von anlagenübergreifenden Gegebenheiten
  • Analyse von Prozessdaten unter Zuhilfenahme von statistischen Ansätzen
  • Einsteuern und Nachhalten von Verbesserungen, insbesondere in den Bereichen Ausbeute und Produktperformance
  • Dokumentation der Ergebnisse im Sinne des Wissensmanagements mit Entwicklung von Entscheidungshilfen bei Prozessabweichungen


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Heliatek GmbH
Einsatzort:
01139 Dresden
Befristet:
Nein
Teilzeit:
Nein