Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
19.05.2022

Wissenschaftliche Hilfskraft Mikrofluidische Verteilung von Nanopartikeln (m/w/d)

Teilen:

Ihr Profil

  • Hochschulstudium in einem MINT-Fach
  • idealerweise Mikrosystemtechnik, Biochemie, Biologie oder anverwandte Felder
  • Interesse für spannende, innovative Aufgabenfelder
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Kreativität, Eigeninitiative und teamorientierte Arbeitsweise
  • Begeisterung für Forschung & Entwicklung
  • Interesse an mikrofluidischen und medizindiagnostischen Anwendungen
  • Vorkenntnisse in diesem Bereich sind ein Vorteil, aber keine Voraussetzung

Ihre Aufgaben

  • Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer Technologie, die es ermöglicht, Nanopartikel in einem mikrofluidischen Chip zu verteilen.
  • Langfristig soll die Technologie zur Diagnose von Krebs und weiteren Krankheiten eingesetzt werden.
  • Ein erster Chip-Prototyp für Vorexperimente ist bereits vorhanden, diesen gilt es ggf. zu optimieren, so dass neue Prototypen hergestellt werden können.
  • Wesentlicher Bestandteil der Arbeit ist die Entwicklung einer Analysemethode zur Ermittlung der statistischen Verteilung von Nanopartikeln, z.B. mittels hochauf-lösender Fluoresenzbildgebung und/oder molekular-biologischen Methoden.
  • Weitere Aufgaben umfassen eine Literaturrecherche zu Beginn der Arbeit und regelmäßige Präsentation der Zwischenergebnisse in Team-Meetings.


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Hahn-Schickard
Einsatzort:
79098 Freiburg
Befristet:
Ja
Teilzeit:
Nein