Header
Das Online-Labormagazin
18.01.2022

Biologisch-Technischer Assistent (m/w/d)

Teilen:

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-Technische Assistenz oder eine äquivalente Berufsqualifikation, idealerweise mit Erfahrung im Bereich der Molekularbiologie/Mikrobiologie
  • Kenntnisse in der Pflanzengewebekultur, in vitro Vermehrung und Anpassung an ex vitro Bedingungen sowie Kenntnisse in der Phytotronik sind erforderlich
  • Solide Kenntnisse und Beherrschen der Grundlagen molekularbiologischer Arbeitsmethoden sowie steriles Arbeiten werden vorausgesetzt
  • Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise bei allen Labortätigkeiten
  • Schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme bei Bedarf zum Teil an mehrtägigen Feldeinsätzen/Probenahmen auch im Ausland
  • Computerkenntnisse in Office, insbesondere der sichere Umgang mit Excel. Erfahrung bei Programmen im Zusammenhang mit der Erfassung,
  • Bearbeitung und Archivierung von Daten sowie Statistikkenntnisse sind wünschenswert
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Ihre Tätigkeiten sind:

  • Unterhaltung von Pilzstammkulturen
  • Kompetenz im Bereich der mikrobiologischen Arbeiten
  • Biomolekulare Arbeiten im Bereich Extraktion von Nukleinsäuren, Qualitätskontrolle, Amplifikation mit PCR, qRT-PCR, Hybridisierungen mit Biochips
  • Planung und Durchführung von Versuchen und Messungskampagnen im Freiland
  • Dokumentation von Versuchsabläufen und Ergebnissen sowie Eintragung in Datenbanken
  • Eigenständige Betreuung der entsprechenden Geräte (z.B. Pflanzenkulturschränke)
  • Mitarbeit und Koordinierung der anfallenden allgemeinen Laborarbeiten (Bestellungen, Wartungen, Herstellen von Medien und Lösungen, usw.)


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH
Einsatzort:
04318 Leipzig
Befristet:
Nein
Teilzeit:
Nein