Header
Das Online-Labormagazin
26.10.2021

Professur (W2) auf Zeit (6 Jahre / tenure track) für Mikrobiologie (m/w/d)

Teilen:


Bewerber (m/w/d) sollten hervorragende Forschungsleistungen auf den Gebieten der physiologischen und/oder synthetischen Mikrobiologie vorweisen. Die Forschungsarbeiten der Professur sollen zu einem besseren Verständnis der Anpassung von bakteriellen Modellorganismen oder Mikroorganismengemeinschaften (Mikrobiom) an abiotische oder biotische Stressfaktoren unter Anwendung von molekularbiologischen, zellbiologischen und/ode rsystemischen Methoden beitragen. Damit soll die interdisziplinäre Zusammenarbeit insbesondere an den Forschungsschwerpunkten, Molekulare Interaktionen von Organismen mit ihrer Umwelt bzw.Synthetische Biologie, an der Fakultät verstärkt werden. Die Etablierung international kompetitiver drittmittelfinanzierter Forschungsprojekte wird erwartet.

Die Fakultät für Biologie ist im Biozentrum des High-Tech Campus Martinsried gemeinsam mit anderen Lebenswissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), der Max-Planck-Gesellschaft und dem Helmholtz-Zentrum München angesiedelt. Innerhalb der Fakultät für Biologie stehen Service-Einheiten für Genomics, Bioanalytik, Elektronenmikroskopie, Lichtmikroskopie, Proteomics und Metabolomics zur Verfügung.

In der Lehre ist eine Mitwirkung in den Bachelor- und Masterstudiengängen sowie bei der Ausbildung von Lehramts- und Nebenfachstudierenden an der Fakultät für Biologie erforderlich. Die LMU wendet sich mit dieser Ausschreibung insbesonderean hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen (m/w/d), die im Anschluss an ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine überdurchschnittliche Promotion oder eine vergleichbare besondere Befähigung durch ihre Leistungen in Forschung und Lehre ein außerordentliches Potenzial für eine weitere Karriere in der Wissenschaft nachgewiesen haben.

Die Berufung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in einem Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Bei positiver Evaluation der fachlichen, pädagogischen und persönlichen Eignung kann das Beamtenverhältnis auf Zeit frühestens nach drei Jahren in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt werden.

Im Rahmen des LMU Academic Career-Programm besteht in besonderen Ausnahmefällen und bei herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre die Möglichkeit einer späteren Anhebung der Professur von W2 nach W3.


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Ludwig-Maximilians-Universität München
Einsatzort:
82152 Planegg-Martinsried
Befristet:
Nein
Teilzeit:
Nein