Header
Das Online-Labormagazin
21.09.2021

Naturwissenschaftler (Physik, Medizintechnik, Ingenieurwesen, Informatik) (m/w/d)

Teilen:

Requirements

  • abgeschlossenes Studium der Physik, Medizintechnik, Ingenieurwissenschaften, Informatik oder artverwandter Fächer
  • Erfahrung in der MRT-Technologie (idealerweise während des Promotionsstudiums)
  • Kenntnisse in mehreren Programmiersprachen (Voraussetzung: Matlab, Python, C++)
  • Erfahrung mit wissenschaftlichem Schreiben (in internationalen Fachzeitschriften mit Peer-Review)
  • Englisch in Wort und Schrift
  • lösungsorientierter Ansatz, Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben

Job Description

  • Ausführung und Beaufsichtigung der Erfassung, Sammlung und Organisation von MRT-Daten gemäß den
  • Datensicherheitsvorschriften unserer Forschungseinrichtung und den von unseren lokalen und nationalen Behörden vorgeschriebenen ethischen Standards; neben MRT-Datenbanken des MDC werden auch MRT-Daten aus öffentlichen MRT-Datenbanken (UK Biobank, NIH, NAKO) einbezogen, die nach Genehmigung verfügbar sind
  • Erweiterung und Weiterentwicklung der MR-Expertise mit besonderem Schwerpunkt auf Künstlicher Intelligenz (KI) und Datenwissenschaften
  • Simulation von MR-Bild-Artefakten mithilfe physikalischer Modelle
  • Wissensvermittlung an Experten für maschinelles Lernen von HPI und HHI, um bei der Erstellung von MR-Datenverarbeitungsabläufen zu helfen,
  • Anforderungen für die MR-Datensynthese zu definieren, um so einheitlich Fälle zu generieren, die sich auf die Algorithmusleistung auswirken und potenzielle algorithmische Störfaktoren zu identifizieren
  • Literaturrecherche und Wissensaustausch (durch Seminare, wissenschaftliche Diskussionen, Betreuung von Studenten, Unterricht,
  • Vorlesungen, wissenschaftliche Konferenzen), um den Stand der Technik von KI-Algorithmen für die MRT zu gewährleisten und Potential für
  • Neuentwicklungen und Innovationen auszuschöpfen
  • Betreuung von Studenten der AG in der MRT-Technik (u.a. Prüfung von Abschlussarbeiten/Manuskripten), Verantwortung für den
  • wissenschaftlichen Inhalt von Projekten
  • Erstellung wissenschaftlicher Manuskripte mit Erstautorenschaft, einschließlich Datenanalyse und Erstellung von Abbildungen sowie Beteiligung an anderen wissenschaftlichen Manuskripten als Mitautor
  • Entwicklung eigener wissenschaftlicher Ideen und Projektvorschläge für die nächsten Forschungsschritte auf dem Gebiet sowie Initiierung von Drittmittelträgern


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Max Delbrueck Center for Molecular Medicine
Einsatzort:
10115 Berlin