Header
Das Online-Labormagazin
21.09.2021

Lebensmittelchemiker (m/w/d)

Teilen:

Erforderlich sind:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie sowie Vorliegen des 2. Staatsexamens
  • Mehrjährige einschlägige Erfahrung in der amtlichen Lebensmittelüberwachung oder in der Lebensmittelindustrie
  • Sicherheit im Umgang mit EU- und nationaler Gesetzgebung im Bereich Lebensmittel bezogen auf alle Lebensmittelgruppen, Kosmetika,
  • Bedarfsgegenständen und Tabakerzeugnissen sowie der Optical Character Recognition (OCR)
  • Erfahrungen in der rechtlichen Beurteilung und Ahndung von Verstößen bei Werbeaussagen im Internet, in Prospekten usw.
  • Kenntnisse in rechtlichen Grundlagen zum Wettbewerbsrecht und generellen rechtlichen Grundlagen zu Werbung
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit, Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • sichere EDV-Anwenderkenntnisse der MS-Office-Standardprogramme (Outlook, Word. Excel)
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zu ganz- beziehungsweise mehrtägigen Dienstreisen
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse

Erwünscht sind:

  • Affinität zu Internetrecherche und Online-Medien
  • Eigeninitiative, Bereitschaft und Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Aufgabenwahrnehmung
  • sicheres Auftreten, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • eine Rotation, beziehungsweise der Einsatz auf verschiedenen Arbeitsplätzen
  • Bereitschaft zur Hospitation
  • Bereitschaft gegebenenfalls erforderliche Fortbildungen zu absolvieren

Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung und Organisation der niedersächsischen Kontaktstelle Internethandel, Zusammenarbeit mit der Zentralstelle "G@ZIELT" beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
  • Koordination, Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung der anonymen Online-Probenahme in Niedersachsen
  • Zusammenarbeit mit den kommunalen Lebensmittelüberwachungsbehörden sowie deren fachliche Beratung
  • Überwachung der nicht produktbegleitenden Werbung gemäß den Vorschriften des LFGB, dem Tabakerzeugnisgesetz sowie der nach diesen Gesetzen erlassenen Verordnungen sowie weinrechtlichen Bestimmungen
  • eigenverantwortliche Erstellung von Berichten, Stellungnahmen und Auswertungen

Mitarbeit in fachspezifischen Arbeits- und Projektgruppen auf Landes- und Bundesebene


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Einsatzort:
26029 Oldenburg