Header
Das Online-Labormagazin
21.09.2021

Referent für Projektmanagement (m/w/d)

Teilen:

Anforderungsprofil:

  • Sie haben ein naturwissenschaftliches Hochschulstudium (universitäres Diplom oder Master) erfolgreich abgeschlossen, möglichst mit Promotion und Berufspraxis
  • Sie haben Erfahrungen in der aktiven Forschungskoordination, vorzugsweise mit Schwerpunkt im naturwissenschaftlichen Bereich, idealerweise mit Bezug zu ionisierender und nichtionisierender Strahlung
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Zusammenarbeit in und mit größeren Organisationen sowie in der Koordinierung größerer Projekte
  • Sie haben möglichst Erfahrung in der Begleitung und Verwaltung von europäischen Forschungsprojekten und -aktivitäten und Kenntnisse der zugrunde liegenden nationalen und europäischen Regeln und Vorschriften im Bereich der Strahlenschutzforschung (ionisierend und nichtionisierend), z. B. Kenntnisse der Regularien der Europäischen Kommission, insbesondere EURATOM
  • Sie sind in der Lage, komplexe Sachverhalte zu erfassen, zu bewerten und gegenüber Dritten auch allgemeinverständlich zu vertreten
  • Sie bereiten komplexe Inhalte verständlich auf, können sich schriftlich und mündlich, auch in englischer Sprache, sehr gut ausdrücken und haben Verhandlungsgeschick
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte persönliche und soziale Kompetenzen, insbesondere Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, souveränes Auftreten und Eigeninitiative aus
  • Sie sind im persönlichen Miteinander offen und verbindlich und haben Freude an interdisziplinärer und internationaler Zusammenarbeit

hre Aufgaben:

  • Sie sind der/die zentrale Ansprechpartner*in im BfS für das wissenschaftliche Management des EU Forschungs- und Innovationsprojektes RadoNorm (https://cordis.europa.eu/project/id/900009), BfS intern und nach außen (mehr als 50 internationale Projektpartner)
  • Sie übernehmen das wissenschaftliche Management der Teile des Vorhabens, für die das BfS verantwortlich ist, einschließlich der laufenden Überprüfung des Vorhabensstandes gegenüber dem Projektplan. Sie haben den Überblick über alle Aktivitäten des Projektes.
  • Sie arbeiten mit den Arbeitseinheiten des BfS zusammen, die an RadoNorm beteiligt sind, wie der administrativen Begleitung von Forschungsvorhaben und den Fachabteilungen des BfS
  • Sie organisieren und begleiten Veranstaltungen, die im Rahmen des Projektes durchgeführt werden
  • Sie verfassen notwendige Berichte an die Europäische Kommission
  • Sie koordinieren die Prozesse im Rahmen des RadoNorm Projektes und kommunizieren diese mit den Projektpartnern und der EU Kommission


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesamt für Strahlenschutz
Einsatzort:
85764 Oberschleißheim
Befristet:
Ja, bis 31.08.2022