Header
Das Online-Labormagazin
21.09.2021

Auszubildende im Ausbildungsberuf Chemielaborant (m/w/d)

Teilen:

Ihr Profil:

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I, mittlerer Bildungsabschluss
  • Gute Leistungen in Mathematik und Naturwissenschaften, insbesondere in Chemie
  • Neugier an chemischen Zusammenhängen
  • Spaß an technisch-handwerklichen Tätigkeiten
  • Sinn für sorgfältiges, feines und genaues Arbeiten
  • Fähigkeit zur konzentrierten Arbeit alleine und im Team
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsbereitschaft
  • Englischkenntnisse für das Anwenden von englischsprachigen Vorschriften
  • Erste Erfahrungen im Umgang mit MS-Office Produkten (Word, Excel, Powerpoint, Outlook)

Im Rahmen der Ausbildung lernt Ihr:

  • Grundtechniken für die Arbeit im Labor
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Grundlagen der Qualitätssicherung, der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Präparativ-chemisches Arbeiten
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung praktischer Versuche und Messungen
  • Bedienung modernster Analysengeräten der Umweltanalytik
  • Verschiedene Probenahmetechniken für die Entnahme von Proben aus dem Umfeld der Bundeswasserstraßen
  • Unterstützende Laborarbeit für Forschungsprojekte


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesanstalt für Gewässerkunde
Einsatzort:
56068 Koblenz