Header
Das Online-Labormagazin
17.06.2021

Leiter Qualitätskontrolle Freigabeanalytik - Liquida und Suppositorien (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Direktstudium (z.B. in der Fachrichtung Pharmazie oder Chemie) mit Promotion
  • Umfangreiche, einschlägige Berufserfahrung (mindestens 8 Jahre) in der pharmazeutischen Qualitätskontrolle, -sicherung und / oder der Herstellung
  • Hervorragende Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen auf dem Gebiet der pharmazeutischen Qualitätskontrolle
  • Nachgewiesene Führungserfahrung
  • Fachliche und disziplinarische Leitung der Struktureinheit Liquida und Suppositorien, insbesondere für die eigenverantwortliche Durchführung aller hierfür erforderlichen Führungsaktivitäten
  • Koordination und Sicherstellung der Aufgabenerfüllung bzw. durch externe Dienstleister in Übereinstimmung mit den anzuwendenden gesetzlichen und betrieblichen Regelungen, Richtlinien, Leitfäden und Normen
  • Gesamtverantwortung für die Gestaltung, Durchführung, Weiterentwicklung und Umsetzung aller organisatorischer Fragestellungen hinsichtlich einer termin- und sachgerechten Inprozesskontrolle sowie der Vorbereitung der Freigabe von Fertigarzneimitteln von Liquida und Suppositorien in Übereinstimmung mit den anzuwendenden gesetzlichen Regelungen, Richtlinien, Leitfäden und Normen sowie in Übereinstimmung mit den Zulassungsunterlagen
  • Organisation und Koordinierung einer termingerechten Durchführung von Methodenentwicklungen, Methodenvalidierungen, Methodentransfers sowie die analytische Begleitung von Prozess- und Reinigungsvalidierungen im Verantwortungsbereich


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
BERLIN-CHEMIE AG
Einsatzort:
12485 Berlin