Header
Das Online-Labormagazin
17.06.2021

Chemielaborant im Bereich "Qualitätskontrolle zur Analytik neuer chemischer Wirkstoffe" (m/w/d)


  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) mit langjähriger Berufserfahrung in der pharmazeutischen Analytik unter cGMP
  • Gute cGMP-Kenntnisse
  • Expertise und praktische Erfahrung in HPLC-Analytik sowie in der Durchführung von analytischen Methodentransfers bzw. -validierungen
  • Sicherer Umgang mit IT-Systemen, insbesondere mit SAP, Empower CDS, Abweichungssystemen, sowie mit MS Office-Anwendungen
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Durchführung, Auswertung und Dokumentation von analytischen Prüfungen (vorwiegend chromatographische und Arzneibuchmethoden) unter cGMP-Bedingungen
  • Analytik von Freigabe-, Stabilitäts- und In-Prozess-Kontrollprüfungen von Wirkstoffen, deren chemischen Zwischenstufen und Rohstoffen
  • Mitarbeit bei der Überleitung von Analysemethoden aus der Entwicklung zu Product Supply
  • Durchführung von Methodenüberprüfungen, Validierungen und Transfers von analytischen Prüfmethoden
  • Durchführung von analytischen Arbeiten zur Charakterisierung und Qualifizierung von Standardsubstanzen
  • Eigenverantwortliche Wartung und Kalibrierung von Analysegeräten
  • Bearbeitung und cGMP-gerechte Dokumentation von analytischen Abweichungen sowie Durchführung entsprechender Troubleshooting-
  • Maßnahmen und Root Cause-Analysen
  • Mitarbeit bei der Qualifizierung von Analysegeräten sowie bei der Erstellung von Anweisungen und von analytischen Zulassungsdokumentationen (TRDs) wie z. B. Prüfvorschriften und Validierungsberichten


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bayer AG
Einsatzort:
42119 Wuppertal-Elberfeld
Befristet:
Ja