Header
Das Online-Labormagazin
17.04.2021

Laborleitung in der Verfahrensentwicklung (m/w/d)



Als Laborleitung in der Verfahrensentwicklung übernehmen Sie die Verantwortung für ein Team von Chemielaborant/innen und technischen Mitarbeitenden. Sie erarbeiten und optimieren Syntheserouten und Herstellverfahren unter Sicherheits-, Umwelt- und ökonomischen Aspekten für eine Vielfalt unterschiedlicher organischer Verbindungen mit Schwerpunkt auf Wirkstoffen für die pharmazeutische Entwicklung und Spezialchemikalien.

Sie sind verantwortlich für die Herstellung von Mustermengen bis zu den ersten Kundenbelieferungen aus Labor oder Technikum und übertragen Herstellprozesse erfolgreicher Projekte in die Produktionsbetriebe. Im Rahmen Ihrer Projekte achten Sie auf die Einhaltung von Projektbudgets, Qualitätsanforderungen - insbesondere bei Produkten für regulierte Märkte (GMP) - und Produktspezifikationen.

Enge Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams mit verschiedenen Schnittstellenpartnern wie Auftraggebern, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung, Fachstellen und Kunden im In- und Ausland, innerhalb und außerhalb des Unternehmens ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit.

  • Studium der Chemie und Promotion mit Schwerpunkt organischer Synthese
  • Berufserfahrung in der Verfahrensentwicklung, Kenntnisse im Arbeiten unter GMP sind von Vorteil
  • Internationale Erfahrung, z.B. im Rahmen eines PostDoc-Aufenthalts, wünschenswert
  • Verhandlungssicheres Englisch und Deutsch


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Merck KGaA
Einsatzort:
64293 Darmstadt