Header
Das Online-Labormagazin
26.02.2021

CTA oder Chemielaborant (m/w/d)


  • Mitarbeit an der Entwicklung innovativer, niedermolekularer Wirkstoffe unter Anwendung von modernen Methoden der organischen Synthese
  • Eigenständige Durchführung von organisch-chemischen Reaktionsansätzen inklusive Aufreinigung
  • Dokumentation (elektronisches Laborjournal) und Auswertung der Experimente
  • Anwendung von Methoden aus dem Bereich der analytischen Chemie (IR, HPLC, GC-MS)
  • Organisation eines reibungslosen Laborbetriebes (Vorbereitung von Reagenzien, Betrieb und Instandhaltung der in den Forschungslaboren genutzten Geräte, Bestellwesen, Kommunikation mit internen und externen Dienstleistern)
  • Mitbetreuung der EDV des Arbeitskreises
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als CTA oder Laborant (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation, verfügen über fundierte Kenntnisse der präparativen, organischen Synthese und der Aufreinigung von Syntheseprodukten
  • Vorkenntnisse in der Durchführung analytisch-chemischer Methoden und deren Auswertung (u.a. NMR- Spektren) sind erwünscht


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Ludwig-Maximilians-Universität München
Einsatzort:
80377 München
Bewerbungsfrist:
28.02.2021
Befristet:
Ja
Teilzeit:
Ja