Header
Das Online-Labormagazin
21.10.2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Promotion (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium in Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelverfahrenstechnik, Lebensmittelchemie, Milchtechnologie oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Erfahrungen bei der Durchführung von Versuchen im Technikumsmaßstab sowie bei der chemischen Analytik
  • Grundlegende Kenntnisse der Sensorik von Lebensmitteln
  • Kenntnisse in der mikrobiologischen Analytik
  • Kenntnisse in der HPLC-Analytik (in Projekt 1)
  • Kenntnisse in Rheologie oder Lebensmittelphysik (in Projekt 2)
  • Erfahrungen im Bereich der Erstellung von Publikationen in englischsprachigen Fachzeitschriften (internationale, begutachtete Zeitschriften)

Projekt 1: Im Rahmen des vom Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI) / der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. (AiF) geförderten Projekts "UV-Behandlung von opaken Milchmedien" arbeiten Sie mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Max Rubner-Instituts an den Standorten Kiel und Karlsruhe zusammen. Am Institut für Sicherheit und Qualität bei Milch und Fisch sollen Untersuchungen zur UV-induzierten Bildung von Vitamin D3 in Milch und Buttermilch durchgeführt werden.

Projekt 2: Im Rahmen des vom Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI) / der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. (AiF) geförderten Projekts "Zuckerreduzierter Fruchtjoghurt" arbeiten Sie mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Max Rubner-Instituts am Standort Kiel und der Hochschule Geisenheim University zusammen. Am Institut für Sicherheit und Qualität bei Milch und Fisch soll durch spezifische Trenn- und Fermentationsverfahren der Lactosegehalt in Joghurt reduziert, und dieser chemisch-physikalisch und sensorisch charakterisiert werden.

Sie planen und führen die Versuche durch, und erstellen im Team Berichte und wissenschaftlichen Publikationen. Ergänzend zur Tätigkeit im Projekt besteht die Möglichkeit zur Promotion - dies ist ausdrücklich erwünscht. Hierzu eröffnet das Forschungsprojekt hervorragende Möglichkeiten. Das Promotionsvorhaben wird vom Institutsleiter aktiv unterstützt.


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Max Rubner-Institut
Einsatzort:
24103 Kiel
Bewerbungsfrist:
25.10.2020
Befristet:
Ja
Teilzeit:
Ja