Header
Das Online-Labormagazin
23.09.2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter F&E Katalyse (m/w/d)


  • Technische Koordination von Arbeitspaketen in funktionsübergreifenden Projekten
  • Leitung und Steuerung von Innovations- und Optimierungsprojekten
  • Inhaltliche Konzeption, Planung, Koordination und wissenschaftliche Betreuung von chemischen und technischen Entwicklungen im Rahmen von definierten Innovationsprojekten und operativen Kundenprojekten
  • Aufbau und Vertiefung der grundlegenden und operativen Kenntnisse auf dem Gebiet der Hydrothermalsynthese und der Formgebung von porösen und mikroporösen Katalysatoren, inklusive der analytischen Methoden zur Charakterisierung von Rohstoffen, Zwischen- und Endprodukten
  • Definition der wesentlichen Parameter zum Scale Up der Katalysatorherstellung sowie der erforderlichen Qualität und Spezifikation der Produkte, Rohstoffe und Zwischenprodukte
  • Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener Technologien und Grundoperationen zur Katalysatorherstellung
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion im Bereich der Chemie mit Schwerpunkt Katalyse oder technischer Chemie
  • Expertise auf dem Gebiet der heterogenen Katalyse und chemischen Reaktions- und Verfahrenstechnik sowie der Synthese und der physikalisch-chemischen Charakterisierung von Feststoff-Katalysatoren
  • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Hydrothermalsynsthese von zeolithischen Materialien wünschenswert
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Testung von heterogenen Katalysatoren in diskontinuierlilchen und kontinuierlichen Testanlagen im Labor oder Technikum


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Evonik Operations GmbH
Einsatzort:
63457 Hanau