Technische Assistenz im Bereich biologische Sicherheit (m/w/d)


  • Mtarbeit bei der Organisation des NRL Trichinella
  • Unterstützung bei Aufgaben im Rahmen der Akkreditierung
  • Mitarbeit bei der Etablierung von Prüfverfahren und Weiterentwicklung bestehender SOPs
  • Sicherstellung, Adaption und Weiterentwicklung der QM-Maßnahmen im akkreditierten und nicht-akkreditierten Bereich
  • Selbstständige Erfassung und Dokumentation der Ergebnisse im LIMS u.a. zur Verwendung in Prüfberichten
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von LVU inkl. Adressatenkommunikation
  • Mitarbeit bei der Laborgerätereinigung und Autoklavierung
  • Mitarbeit bei der Diagnostik und Typisierung parasitärer Erreger
  • Mitarbeit im zentralen Versand von biologischem Material in der Abteilung Biologische Sicherheit
  • Unterstützung wissenschaftlicher Projekte durch Bereitstellung von Labormaterial und Unterstützung bei der
  • Durchführung mikrobiologischer und labortechnischer Arbeiten
  • Mitarbeit bei der Methodenentwicklung und Validierung
  • Unterstützung bei serologischen, mikrobiologischen und molekularbiologischen Arbeiten
  • Praktische und technische Unterstützung von Doktorandinnen und Doktoranden, Hospitantinnen und Hospitanten
  • Unterstützung bei der Ausbildung von Laboranten und Laborantinnen und wissenschaftlich technischen Assistentinnen und Assistenten
  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Technischen Assistenten (z.B. MTA, VMTA, BTA) oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Kenntnisse und Erfahrungen bei der Organisation und zu Arbeiten in akkreditierten Laboren und zum Qualitätsmanagement im Labor (akkreditiert und nicht-akkreditiert) inklusive LIMS Dokumentation erwünscht
  • Erfahrung in der parasitären Diagnostik von z.B. Trichinellen, Toxoplasmen, Cryptosporidien von Vorteil
  • Erfahrung in der Serologie, z.B.Elisa-Tests, und molekularbiologischer Methoden wie DNA-Extraktion und PCR-Techniken sind von Vorteil•Erfahrungen bei der praktischen Unterstützung von Doktoranden, Hospitanten sowie Auszubildenden sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind erwünscht
  • Gute EDV-Kenntnissesowie die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen werden vorausgesetzt


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesinstitut für Risikobewertung
Einsatzort:
10589 Berlin
Bewerbungsfrist:
13.08.2020