Mitarbeiter mit naturwissenschaftlichem Hochschulabschluss (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Lebensmittelchemie, Chemie, Biochemie oder einer vergleichbaren naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Analyse von Lebens- und Futtermitteln - insbesondere von Wein - erforderlich
  • Erfahrungen mit instrumentellen Messmethoden (GC, HPLC, CE) und entsprechender Gerätesoftware erforderlich
  • Erfahrungen hinsichtlich des Arbeitens in akkreditierten Laboratorien (gemäß DIN EN ISO/IEC 17025) und im Umgang mit Laborinformations- und Management-Systemen (LIMS) wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements (QM) und der guten Laborpraxis (GLP) von Vorteil
  • Mitarbeit in der Obergutachterstelle für die Einfuhrkontrolle von Drittlandsweinen gemäß § 35 der Wein-Überwachungsverordnung
  • (Weiter-)Entwicklung (inkl. Validierung bzw. Verifizierung) und Etablierung von Analysenverfahren zur Bestimmung von Inhaltsstoffen in Wein (und anderen Lebens- und Futtermitteln)
  • Durchführung instrumenteller Analytik (z.B. Chromatographie gekoppelt mit verschiedenen Detektionstechniken (u.a. GC-MS, HPLC-DAD/-RI) sowie anderen Methoden, wie der Kapillar-Elektrophorese)
  • Selbständige Wartung und Instandhaltung der Systeme sowie Gewährleistung des zuverlässigen Betriebs verschiedener Analysengeräte
  • Eigenständige Durchführung und Dokumentation der Arbeiten im Laborbereich nach den Vorgaben der DIN EN ISO/IEC 17025 (z.B. Erstellung und Weiterentwicklung von Prüfvorschriften, Arbeitsvorschriften, Validierungsdokumenten)
  • Statistische Auswertung von Analysenergebnissen zur Authentizitätsprüfung
  • Mitarbeit bei Anleitung von technischen Beschäftigten sowie von Auszubildenden und Hospitierenden bei der Nutzung von Laborgeräten und bei der Durchführung spezifischer Laborarbeiten


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesinstitut für Risikobewertung
Einsatzort:
10589 Berlin
Bewerbungsfrist:
20.07.2020
Teilzeit:
Ja