Promovierter Wissenschaftler für röntgenspektroskopische Untersuchungen (m/w/d)


  • Eigenverantwortliche Durchführung von röntgenspektroskopischen Messungen an aktiven Katalysatoroberflächen in Gasphasen und Flüssigkeiten
  • Weiterentwicklung von Reaktionszellen für in situ Untersuchungen von heterogen katalytischen und elektrochemischen Prozessen mittels Röntgenspektroskopie
  • XPS und XAS Messungen mit diesen Reaktionszellen an Katalysatoren unter Bedingungen der Methanolsynthese, der Wasseroxidation und der Kohlenstoffdioxidreduktion
  • Anleitung von Doktoranden und Ingenieuren
  • Datenauswertung
  • Eigenständiges Anfertigen von Publikationen
  • Präsentation der Ergebnisse auf internationalen Tagungen
  • Mitarbeit bei der Nutzerbetreuung an den Strahlrohren ISISS, BELCHem (UE56-2-PGM1), CAT@EMIL (U17 und UE48)
  • Unterstützung der Nutzer bei der Experimentplanung und Strahlzeitantragerstellung
  • Unterstützung bei der Experimentdurchführung
  • Beratung und Hilfe bei der Datenanalyse und der Publikation der Resultate
  • Instandhaltung und Weiterentwicklung der relevanten Apparaturen
  • Abgeschlossene Promotion in Physik oder Chemie
  • Gute Fachkenntnisse in Anorganischer Chemie, Heterogener Katalyse und Elektrochemie
  • Gute Fachkenntnisse in Gasanalyse sowie Massenspektrometrie / Chromatographie
  • Sehr gute Kenntnisse in der in situ Röntgenspektroskopie im weichen Energiebereich


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Helmholtz Zentrum Berlin
Einsatzort:
14109 Berlin
Bewerbungsfrist:
08.07.2020