Wissenschaftlich-Technischer Mitarbeiter (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technischer Assistent, Biologisch-Technischer Assistent oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Befähigung und Kenntnisse im Umgang mit in vivo Modellen (Maus, Ratte) sowie Erfahrungen mit molekular-, zellbiologischen und histologischen Methoden (klassische und Real-Time PCR, Isolierung von DNA und RNA, ELISA, Durchflusszytometrie, Immunhistochemie bzw. -fluoreszenz)
  • Interesse an der Labororganisation
  • Assistenz bei und selbstständige Durchführung von in vivo und in vitro Experimenten (sämtliche Forschungsarbeiten werden in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig und dem Universitätsklinikum Leipzig in unserem Labor am Sächsischen Inkubator für Klinische Translation (SIKT) durchgeführt)
  • Zellkulturarbeiten sowie histologische und immun-histochemische Färbungen
  • DNA-, RNA-Präparation, PCR
  • Allgemeine Labororganisation (Wartung und Inbetriebnahme von Analysegeräten, Pipettenspitzen stecken, Aufbereitung und Reinigung von Sterilgut, Herstellung von Pufferlösungen)


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Einsatzort:
04318 Leipzig
Bewerbungsfrist:
20.07.2020
Arbeitsbeginn:
01.09.2020
Befristet:
Ja