Ingenieur der Fachrichtung Chemie- oder Verfahrenstechnik (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Chemieingenieurwesen oder Verfahrenstechnik (Diplom (Uni) / Master)
  • Erfahrung in Wasseraufbereitung, Membrantechnologie, Modellierung
  • Auslandserfahrung und nachgewiesene wissenschaftliche Veröffentlichungen setzen wir voraus
  • Erfahrung im Projektmanagement, Vorbereitung von Publikationen, Labview, der Organisation von Meetings sowie in der Betreuung von Studierenden ist erwünscht

Sie sind für die Planung von Forschungszielen in einem spezifischen Projekt der Spurenschadstoffentfernung, die Entwicklung von relevanten numerischen Simulationsmethoden (COSMO/MD) sowie den Aufbau der benötigten experimentellen Methoden für die Nanofiltration und die erforderliche Schadstoffanalytik zuständig. Ferner erfassen Sie u.a. Daten und werten diese aus, betreuen Studierende, bereiten wissenschaftliche Veröffentlichungen vor und arbeiten in der Lehre mit.


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Einsatzort:
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Bewerbungsfrist:
31.07.2020
Befristet:
Ja
Teilzeit:
Ja