02.06.2020

Naturwissenschaftler oder Ingenieur für den Bereich "Korrosion und Werkstoffintegrität" (m/w/d)


  • Erbringen von Dienstleistungen im Bereich der Korrosion und (elektro-)chemischen Integrität von metallischen Werkstoffen, funktionellen Beschichtungen und miniaturisierten Bauteilen im Auftrag und in Zusammenarbeit mit unseren Industriepartnern und staatlichen Organisationen. Insbesondere in den folgenden Bereichen: Bau-, Energie- und Transportwesen, Werkstoff-Fertigung und Bearbeitung, Maschinenbau, Sensorik, Mikroelektronik und Medizinaltechnik
  • Anwendung und Weiterentwicklung moderner korrosionsanalytischen und (elektro-)chemischen Methoden zur Untersuchung der Beständigkeit und Reaktivität von Hochleistungsmaterialien, Beschichtungen und technologischen Komponenten
  • Unterstützung von Empa-Forschenden in den Bereichen der chemischen Werkstoffanalytik und lokaler Elektrochemie
  • Hochschulabschluss (Uni, ETH, FH) in den Bereichen Anorganische Chemie, Naturwissenschaften oder Werkstoffwissenschaften; entweder mit Dissertation oder sonst mit ausgewiesener Praxiserfahrung im Bereich der Korrosion und (elektro-)chemischen Integrität von metallischen Werkstoffen
  • Vertieftes, interdisziplinäres Wissen im Bereich der Korrosionschemie und Werkstoffkunde. Von Vorteil wären Kenntnisse oder Erfahrungen auf dem Gebiet der lokalen Elektrochemischen Methoden mit Schwerpunkt Korrosion


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
EMPA
Einsatzort:
8600 Dübendorf [CH]