Wissenschaftlicher Mitarbeiter Biokatalytische Reaktionen (m/w/d)


  • Entwicklung mehrstufiger biokatalytische Reaktionen, in dem Biokatalysatoren in immobilisierter Form eingesetzt werden.
  • Maßgeschneiderte Eintopfverfahren auf Basis der Nutzung heterogenisierter Chemo- und Biokatalysatoren werden entwickelt.
  • Untersuchung und Optimierung hochfunktionalisierter Membranen auf Keramikbasis.
  • Es wird zudem erwartet, dass Sie an den vom ITN-EID organisierten Schulungsveranstaltungen und Workshops teilnehmen.
  • Verbreitung der Ergebnisse Ihres Forschungsprojekts durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und im Rahmen anderer, wissenschaftlicher Foren.
  • herausragender einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss (z. B. M. Sc. in Chemie, Biochemie, Biowissenschaften, Molekularwissenschaften oder verwandten Disziplinen)
  • profundes Wissen und praktische Erfahrung in der synthetischen organischen Chemie, dokumentiert beispielsweise im Rahmen einer Masterarbeit oder Veröffentlichung
  • fundiertes Wissen und praktische Erfahrung in der Enzymkatalyse, dokumentiert beispielsweise im Rahmen einer Masterarbeit oder Veröffentlichung
  • praktische Erfahrung in analytischen Methoden (NMR-Spektroskopie; chromatographische Methoden: HPLC und / oder GC
  • konkretes Promotionsvorhaben
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse (schriftlich und mündlich
  • gute Fähigkeiten im Schreiben von wissenschaftlichen Beiträgen (Berichte, Manuskripte)
  • Motivation und Bereitschaft zur 18-monatigen Entsendung beim Industrieprojektpartner AENEAM AdvancedMembrane Technologies SA in Spanien
  • Motivation und Bereitschaft zur Teilnahme an den vom ITN-EID organisierten Schulungsveranstaltungen und Workshops
  • Motivation und Bereitschaft, wissenschaftliche Ergebnisse auf Konferenzen zu präsentieren und in wissenschaftlichen Fachzeitschriften zu veröffentlichen sowie die Ergebnisse Ihres Promotionsprojekts durch öffentliches Engagement und andere wissenschaftliche Plattformen weiter zu verbreiten


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Universität Bielefeld Fakultät für Chemie
Einsatzort:
33501 Bielefeld
Bewerbungsfrist:
01.03.2020
Arbeitsbeginn:
01.05.2020
Befristet:
Ja