Header
Das Online-Labormagazin
05.12.2020
Inhalte in Jahrestagen finden

Jahrestage finden

Was geschah in anderen Jahren am 10. November


  • Welttag der Wissenschaft für Frieden und Entwicklung
    Seit 2001 erinnert dieser von der UNESCO proklamierte Gedenktag an den wichtigen Beitrag der Wissenschaft für Frieden und Entwicklung. An diesem Tag werden die UNESCO-Wissenschaftspreise verliehen.
  • 1935: Geburtstag von Bernard Babior
    Der US-amerikanische Biochemiker fand heraus, dass freie Radikale eine wichtige Rolle bei biologischen Prozessen spielen. Er zeigte, dass in weißen Blutkörperchen Superoxid gegen Bakterien produziert wird.
  • 1918: Geburtstag von Ernst Otto Fischer
    Der deutsche Nobelpreisträger von 1973 (gemeinsam mit G. Wilkinson) gilt als einer der Begründer der Metallorganischen Chemie. Sein Interesse galt hauptsächlich der Erforschung der Sandwichkomplexe.
  • 1905: Geburtstag von Louis Harold Gray
    Der britische Physiker und Begründer der Radiobiologie erforschte die Wirkung von Strahlung und Radioaktivität auf biologische Systeme. Er ist Namensgeber der SI-Einheit der absorbierten Strahlendosis Gray.
  • 1887: Geburtstag von Elisa Leonida Zamfirescu
    Die rumänische Chemieingenieurin wurde 1912 eine der ersten diplomierten Ingenieurinnen in Europa. Ihre Arbeit befasste sich mit Bodenschätzen wie Kohle, Ölschiefer, Gas sowie Chrom, Bauxit und Kupfer.
  • 1764: Geburtstag von Andrés Manuel del Rio
    Der spanische Chemiker entdeckte im Jahr 1801 ein neues Metall, das er Erythronium nannte. A. Humboldt bezweifelte seine Entdeckung. 1830 bewies F. Wöhler die Existenz und nannte es Vanadium.