Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
28.05.2022


Thema: Re: Re: Re: GF-AAS

Autor(in): anonym am 25.02.2022 um 12:00:38

Antwort auf: Re: Re: GF-AAS eingetragen von anonym am 22.02.2022 um 16:01:50

Hallo, wenn der QC in einem vernünftigen Extinktionsbereich liegt sind 25% nach 5 Proben viel zu viel, gerade wenn außer HNO3 nichts in den Proben drin ist. Einen Modifier braucht man für Ni meist nicht, in der Matrix sowieso nicht. Der Signalverlust könnte am Temperaturprogramm liegen, die AAS könnte auch einen Defekt haben, ohne weitere Details ist das schwer zu beurteilen. Meine Email poste ich in öffentlichen Foren ungern, wenn ich von Ihnen irgend einen Kontakt bekomme melde ich mich.

Schöne Grüße

» Antwort verfassen