Header
Das Online-Labormagazin
23.10.2021

06.09.2013

Tagungsbericht NOVIA-HPLC-Sommerakademie

Kontakt , NOVIA Chromatographie- und Messverfahren GmbH



Zum ersten Mal trafen sich erfahrene HPLC-Anwender bei der NOVIA-HPLC-Sommerakademie in einer der ältesten Städte Deutschlands - in Koblenz. Dort wo sich Mosel und Rhein am Deutschen Eck treffen begann am Montag, den 01.07.2013, die Reise durch die "ganze" Welt der Hochleistungsflüssigkeitschromatographie. Die Teilnehmer erwartete eine kompakte und interaktive Darstellung aller relevanten Themen.

Durch die Woche der Spezialseminare führte der NOVIA-Spezialist auf dem Gebiet der HPLC - Herr Dr. Stavros Kromidas.

Der Montag startete mit dem Thema "Optimierung von HPLC-Methoden", beginnend mit der Frage: "Was will ich?". Die Strategie hängt immer vom Analysenziel ab: Möchte man besser, schneller oder auch billiger trennen.

Der Dienstag widmete sich dem Thema "Fehlersuche in der HPLC". Woher kommt der Fehler? Es gibt viele Antworten auf diese einfache Frage. Am einfachsten hilft das Hinzuziehen des Ishikawa-Diagramms: Liegt es an der Anlage (Maschine), ist es die Probe (Material), ist es die Umgebung (Milieu), ist es die Arbeitsweise (Methode), ist es der Anwender (Mensch) oder vielleicht doch der Chef (Management)? Manchmal liegt es aber auch nur an der Kommunikation - einfach mal den Kollegen oder die Kollegin fragen.


» Artikel lesen

Abstract (für Newsletter)

Zum ersten Mal trafen sich erfahrene HPLC-Anwender bei der NOVIA-HPLC-Sommerakademie in einer der ältesten Städte Deutschlands - in Koblenz. Dort wo sich Mosel und Rhein am Deutschen Eck treffen begann am Montag, den 01.07.2013, die Reise durch die "ganze" Welt der Hochleistungsflüssigkeitschroma...


Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".