Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
29.05.2022

06.09.2011

Tagungsbericht "HPLC 2011" - Trends in der HPLC

Dr. Stavros Kromidas


Vom 19. - 23. Juni 2011 fand in Budapest die "HPLC2011", das "36. International Symposium on High Performance Liquid Phase Separations and Related Techniques" statt. Dieses Symposium ist das mit Abstand wichtigste auf dem Gebiet der HPLC und verwandter Techniken. Dr. Stavros Kromidas gibt im nachfolgenden Beitrag einige Eindrücke wider und zeigt Schwerpunkte und Trends auf.

Bezüglich Niveau und Praxisbezug der Vorträge, Seminare etc. war es eine sehr gute bis hervorragende Tagung - dennoch: Ich habe manch' einen fachlich übergeordneten Vortrag schon vermisst, siehe weiter unten. Bezüglich Örtlichkeiten und Organisation habe ich besseres erlebt, gut genug und zweckdienlich war es aber allemal. Es gab keine Einführung von neuen Geräten, dafür wurden umso mehr neue Materialien vorgestellt, daneben fand eine sehr intensive - und gute! - Diskussion über grundsätzliche Dinge des Trennvorgangs und der Säuleneffizienz statt.

HPLC2011 war mit ca. 1300 Teilnehmern eine gut besuchte Tagung. Abzüglich Hersteller und Vortragenden kamen ca. 850 Chromatographeure aus 50 Ländern nach Budapest. Wenn man bedenkt, dass dank Globalisierung fast jeden Monat von Malaysia über Brasilien, Rumänien, Polen bis hin zu Kreta Tagungen zu Trenntechniken abgehalten werden, war HPLC2011 für die Organisatoren ein sehr guter Erfolg. Die Anzahl der Hersteller mit knapp 60 erreichte ein ansehnliches Niveau.


» Artikel lesen


Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".