Analytik NEWS
Das Online-Labormagazin
28.06.2022

22.10.2020

Der Chemiewaffen-Skandal "Nowitschock"

Prof. Wolfgang Hasenpusch , CLB Chemie in Labor und Biotechnik


Kein Tag vergeht, an dem nicht Kriege, Attentate und weitere Gräueltaten viele Opfer fordern. Ein erneuter Anschlag mit einer Nervengift-Kombination der vierten Chemiewaffen-Generation, genannt "Nowitschock", verleitet Staaten wieder, vorschnell den Weg des "kalten Krieges" einzuschlagen.

Zu den geächteten Chemiewaffen stellen sich dem Chemiker z. B. ganz andere Fragen: Um welche Verbindungen handelt es sich bei dem Nervengift-Gemisch? Welche Verbindungen zählen zu den Vorgänger-Generationen? Stand die Natur mit ihren Abwehrgift-Cocktails auch bei den Chemiewaffen Pate? Können diese äußerst gefährlichen Kampfstoffe durch Neben- oder Folgereaktionen auch in entsprechenden Forschungslaboratorien oder Abfallmischungen entstehen?


» Artikel lesen


Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".