LifeScience Akademie Dr. Bichlmeier

Lieferantenmanagement im GxP-regulierten Umfeld



Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Laborleiter der pharmazeutischen Industrie, die sich mit der Qualifizierung von Lieferanten, Lohnherstellern und Austragslaboren befassen. Angesprochen sind insbesondere Mitarbeiter aus den Abteilungen Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Einkauf.

Dienstleister und Lieferanten spielen eine wichtige Schlüsselrolle in der modernen Pharmaindustrie. Die Inanspruchnahme von Leistungen in der Herstellung, und Lagerung, im klinischen Studienmanagement, aber auch bei Analysen und IT Technologien sind alltäglich und Anbieter werden hinsichtlich der Compliance zu Beginn und in regelmäßig zeitlichen Abständen beurteilt. Entsprechende Systeme und Prozesse müssen für eine laufende Überwachung implementiert sein. Damit steigen die Anforderungen an das Qualitätsmanagement in Abhängigkeit vom Grad der damit verbundenen Risiken.

In diesem Seminar wird diskutiert, welche Maßnahmen für eine erfolgreiche Lieferantenqualifizierung und eine effiziente Requalifizierung notwendig sind. In praxisnahen Workshops werden die Möglichkeiten einer Kombination aus Audits durch den Auftraggeber, der Einsichtnahme von Inspektionsunterlagen und einer Prüfung eingehender Materialien sowie der von der ICH Q10 geforderten, proaktiven QA-Kontrollen erarbeitet, um die Qualität zu gewährleisten. Wertvolle Tipps zur Lieferantenqualifizierung und Erfahrungsberichte aus Behördeninspektionen runden das Seminar ab.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
LifeScience Akademie Dr. Bichlmeier
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
17.03.2020
Ort:
München
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
LifeScience Akademie Dr. Bichlmeier
Wasserburger Landstraße 264
D-81827 München

Tel.: +49 89 454 699 94
Fax: +49 89 454 699 95
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.lifescience-akademie.de



» alle Veranstaltungen dieses Anbieters