Analytik Jena AG

mercur - Quecksilberbestimmung im Ultraspurenbereich


mercurmercurAFS oder AAS - Verschiedene Konfigurationen für den gesamten Bereich der Quecksilberanalytik

mercur ist sowohl in AAS- als auch AFS-Konfiguration erhältlich. Für maximale Flexibilität gibt es darüber hinaus ein Kombigerät für beide Konfigurationen mit Software-gesteuertem Wechsel der Detektionsmethode. Automatischer Wechsel zwischen AFS und AAS (mercur DUO) plus einfache Anreicherung oder Kaskadenanreicherung (mercur plus, mercur DUO plus) - Sie haben die Wahl.

  • mercur AA und mercur AA plus - Quecksilberanalyse mittels Atomabsorption, mit oder ohne Anreicherung
  • mercur und mercur plus - Quecksilberanalyse mittels Atomfluoreszenz, mit oder ohne Anreicherung
  • mercur DUO und mercur DUO plus - Tandem Quecksilberanalysator basierend auf Atomfluoreszenz und Atomabsorption, mit oder ohne Anreicherung

Weitere Vorteile

  • Kaltdampftechnik: mercur verbindet die hochempfindliche Detektortechnologie mit der Kaltdampftechnik - die Vorteile beider Techniken werden kombiniert.
  • WinAAS - Software für umfangreiche Datenverarbeitung und Qualitätskontrolle: Das automatische und vielseitige System zur Qualitätskontrolle überwacht alle analytischen Daten und bietet optimale Arbeitsverhältnisse.
  • - mercur ist konform zu den strengsten EN-/DIN- und EPA-Normen
  • Hochautomatisiert: In Verbindung mit einem Autosampler für maximalen Probendurchsatz und trotzdem einfach bedienbar, erfüllt mercur alle Anforderungen, die man von einem modernen System für die Routineanalytik erwartet.
  • Schnell: Zeitgesteuerte Fließinjektionstechnik mit und ohne Autosampler; einzigartige FBR-Routine (Fast Baseline Return)
  • Sicher: Durch Einsatz eines Bubble-Sensors, einer speziell optimierten Trockenmembran und der Kaskadenanreicherung.
  • Effektiv: Durch automatisierte und intelligente Gas-Flüssig-Steuerung für minimalen Reagenzienverbrauch und kurze Messzeiten.

» mehr Informationen

» Broschüre


Analytik Jena AG
Konrad-Zuse-Straße 1
D-07745 Jena

Tel.: +49 3641 779 400
Fax: +49 3641 7776 7776
Web: www.analytik-jena.de


Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".