Retsch GmbH

Neue Schwingmühle als echte Alternative zur Planeten-Kugelmühle



RETSCH präsentiert die erste Kugelmühle weltweit, die für die effiziente Nassvermahlung von Proben bis in den Nanometerbereich ohne nennenswerte Wärmeentwicklung geeignet ist. Leistung, Bedienung, Anwendungsgebiete und Design der neuen MM 500 machen diese Mühle zu einer perfekten Kombination aus klassischer Schwingmühle und Planeten-Kugelmühle!

Für hochenergetische Langzeitvermahlungen von mehreren Stunden zur Erzeugung von Partikelgrößen < 1 µm oder chemischer Reaktionen, z. B. beim mechanischen Legieren, waren bislang Planeten-Kugelmühlen die erste Wahl. Trotz ihrer guten Eignung für solche Applikationen haben Planeten-Kugelmühlen den Nachteil, dass die Vermahlung i. d. R. für Kühlpausen unterbrochen werden muss; zudem sind sie nicht so einfach zu handhaben wie Schwingmühlen.

Als erste Schwingmühle im Markt generiert die MM 500 mit einer Frequenz bis 35 Hz den nötigen Energieeintrag zur Erzeugung von Partikelgrößen bis in den Nanometerbereich. Mit zwei Mahlbecherpositionen, Mahlbechergrößen von 50 ml, 80 ml und 125 ml und der Möglichkeit, Mahlprozesse bis zu 99 Stunden durchzuführen, ist diese Schwingmühle eine echte Alternative zu Planeten-Kugelmühlen. Sie bietet dabei alle Vorteile einer Schwingmühle wie einfache Handhabung und sehr geringe Erwärmung der Probe.

Neu Retsch SchwingmühleVorteile auf einem Blick:

  • Kraftvolle Zerkleinerung auf Endfeinheiten bis < 100 nm
  • Für Langzeitvermahlungen bis zu 99 Stunden, i. d. R. ohne Kühlpausen
  • Geeignet für Trocken-, Nass- oder Kryogenvermahlung
  • Screw-Lock Mahlbecher, druckdicht bis 5 bar
  • Mahlbecher verbleiben in der Halterung für zwischenzeitliche Probenentnahme
  • Speicherung von 12 SOPs und 4 Programmzyklen möglich
  • Über die RETSCH App ansteuerbar

» Video anschauen


Retsch GmbH
Retsch-Allee 1-5
D-42781 Haan

Tel.: +49 2104 2333-100
Fax: +49 2104 2333-199
Web: www.retsch.de


Sie haben die Ausführung von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.


Um dieses Formular zu nutzen, müssen Sie Cookies zulassen. Diese werden nur für die aktuelle Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert oder keine Admin-Rechte auf Ihrem Rechner haben, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter oder telefonisch unter +49 6154 6246 860.

Falls sie die Cookies wieder aktivieren haben oder sie bereits aktiviert waren, dann klicken Sie bitte auf den Button "Abschicken".