BMG LABTECH GmbH

Der beste Mikroplatten-Reader für High-Throughput Screening



Der PHERAstar® FSX ist ein modularer Mikroplatten-Reader mit höchster Sensitivität und Messgeschwindigkeit. Dank hochwertiger Ingenieursarbeit und modernsten Technologien setzt der PHERAstar FSX neue Maßstäbe für das High-Throughput Screening. Das Gerät misst leistungsstark in Plattenformaten bis zu 3456 Wells und in jeglichen Detektionsmethoden: UV / vis-Absorption, Fluoreszenzintensität (inkl. FRET), Lumineszenz (inkl. BRET), Fluoreszenzpolarisation, zeitaufgelöste Fluoreszenz (inkl. TR-FRET) und AlphaScreen®.

Sensitivität und Geschwindigkeit

Der PHERAstar FSX kombiniert schnellste Geschwindigkeit für High-Throughput Screening-Messungen mit höchster Sensitivität für Proben mit kleinsten Volumen. Beispielsweise misst das Gerät eine 1536-Well-Platte in 27 Sekunden, was ihn zum schnellsten Reader auf dem Markt macht. Selbst bei kleinsten Konzentrationen und Assayvolumina ermöglicht die unübertroffene Sensitivität des PHERAstar FSX zuverlässige Messwerte.

Der PHERAstar FSX verfügt über einzigartige Features die ihn gegenüber allen bisherigen HTS Readern überlegen machen. Diese Komponenten verantworten die außerordentliche Sensitivität des PHERAstar FSX: ein innovatives, linsen-basiertes optisches System für minimalen Signalverlust; drei unabhängige Lichtquellen zur optimalen Anregung; simultane Doppelemission zur gleichzeitigen Messung ratiometrischer Methoden; Assay-optimierte Filter und zwei aufeinander abgestimmten Detektor (PMT)-Paare.

Assay-spezifische Optik-Module

Dank der anwendungsspezifischen Optik-Module müssen sich Anwender keine Gedanken machen, welche Filter oder dichroitische Spiegel installiert sind. Die Module enthalten für jede Anwendung individuell abgestimmte Anregungs- und Emissionsfilter, dichroitische Spiegel und Polarisationsfilter. Der PHERAstar FSX fasst bis zu 6 Optikmodule gleichzeitig. Alle Module sind in Sekunden austauschbar und werden von einem Barcode-Leser automatisch erkannt. BMG LABTECH bietet mehr als 100 verschiede Module für alle gängigen Assays und erstellt auch kundenspezifische Module für spezielle Anforderungen.

Simultane Doppelemission

Um die Effizienz zu erhöhen und Kosten zu senken sind Screening-Einrichtungen heute ständig bestrebt den Durchsatz zu maximieren und gleichzeitig den Probenverbrauch zu minimieren. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden hat BMG LABTECH die Technik der simultanen Doppelemission (SDE) maßgeblich vorangetrieben und stetig weiterentwickelt. Dank dieser Technik erfasst der PHERAstar FSX zwei separate Emissionswellenlängen in einer Messung. Dadurch wird die Messzeit halbiert und der Durchsatz deutlich erhöht. SDE kommt bei allen Assays zum Einsatz, bei denen zwei Emissionswellenlängen oder Polarisationsvektoren gemessen werden, inkl. FP, FRET, HTRF® und AlphaPlex™.

Nächste Lasergeneration für TRF

Ein innovatives optisches System mit drei verschiedenen Lichtquellen sorgt für außergewöhnliche Empfindlichkeit. Neben einer Xenon-Blitzlampe und einem Laser zur Anregung von AlphaScreen® Assays, beherbergt der PHERAstar FSX einen Laser der nächsten Generation für TRF/TR-FRET. Dieser garantiert bestmögliche Leistung, da er bis zu 60 Lichtblitze pro Sekunde schafft. Das steigert nicht nur den Durchsatz, sondern verbessert auch die Genauigkeit der Messergebnisse in allen Plattenformaten.

Verbesserte Alpha Technologie Messungen

Die Kombination aus Anregung mittels Laser und simultaner Messung zweier Emissionen (Simultane Doppelemission) verhilft dem PHERAstar FSX zu unübertroffener Flexibilität und Sensitivität für alle AlphaScreen®, AlphaLISA® und AlphaPlex™ Assays. Der spezielle Laser für Alpha-Technologie regt bei 680 nm an und bietet dadurch ein großes Messfenster, sowie ein verbessertes "signal-to-noise Verhältnis". Zusätzlich reduziert Simultane Doppelemission die Messzeiten und weist eine deutlich höhere Sensitivität für alle Alpha-Assays auf.

Decay Curve Monitoring

Ein wichtiges Tool der Assayentwicklung bei TRF, TR-FRET und Alpha-Technologie ist das "Decay Curve Monitoring" (DCM), ein einzigartiges Feature des PHERAstar FSX. DCM misst die zeitaufgelösten Emissionskurven der Fluorophore und stellt sie grafisch dar. Zusätzlich lassen sich die Zeitparameter schnell und einfach optimieren. Dadurch kann sowohl die Signaldetektion verbessert, als auch störendes Hintergrundsignal reduziert werden. Das spezielle "Photon Counting" System für TR-FRET erfasst gleichzeitig von Donor- und Akzeptor "Decay Curves" mit einer zeitlichen Auflösung von 2 μs.

Automation

Für die Automatisierung des PHERAstar stehen zahlreiche Funktionen zur Integrierung in Robotersysteme zur Verfügung. Zudem kann er mit BMG LABTECHs Stacker kombiniert werden. Ein umfassendes Software-Paket zur Steuerung und Datenanalyse vervollständigt den PHERAstar FSX und erfüllt die FDA-Richtlinien 21 CFT Part 11 vollständig.

PHERAstar® FSXFeatures

  • Sensitivster Microplate Reader für Fluoreszenz-Intensität und -Polarisation
  • Assay-optimierte Detektoren
  • Kompatibel mit Mikroplatten bis 3456-Wells
  • Simultane Doppelemission für TR-FRET, FP und Alpha Technologie
  • Leistungsstarker Laser für AlphaScreen® / AlphaLISA® / AlphaPlex™
  • TRF-Laser der neuesten Generation
  • Top- und Bottom-Reading mit Z-Fokus-Höheneinstellung
  • Präzise Reagenzinjektoren für gleichzeitiges Injezieren und Messen
  • Absorptionsmessungen mit höchster Geschwindigkeit


BMG LABTECH GmbH
Allmendgrün 8
D-77799 Ortenberg

Tel.: +49 781 969 68-0
Fax: +49 781 969 68-67
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.bmglabtech.com