VITLAB GmbH

UV-protect Messkolben von VITLAB



Neuer Name, neue Optik: Die innovativen VITLAB® UV-protect Messkolben sind die Alternative zu Kolben aus Braunglas und herkömmlichen, braun eingefärbten Gefäßen aus Kunststoff.

In vielen Laboranwendungen wird mit lichtempfindlichen Substanzen gearbeitet, z.B. mit Silbersalzen, Iodlösungen und pharmazeutischen Wirkstoffen.

Um diese Medien vor Lichteinfluss zu schützen, bietet VITLAB® UV-protect:

  • UV-protect Messkolbenhohen UV- und Lichtschutz, der den gesamten Spektralbereich zwischen 200 und 900 Nanometer (nm) abdeckt
  • sehr gute Transparenz, um Flüssigkeitsvolumina genau auf die Ringmarke einstellen zu können
  • hohe Bruchsicherheit im Vergleich zu Produkten aus Glas

Für den Anwender bedeutet dies eine erleichterte Probenpräparation durch verbesserte Ablesbarkeit der Volumenmarke kombiniert mit hoher UV-Absorption zum Schutz des Probeninhalts. Hinzu kommen die Bruchfestigkeit und die sehr gute chemische Beständigkeit von Polymethylpenten.

Da PMP außerdem eine hohe Temperaturstabilität aufweist, sind die Messkolben auch für den Einsatz im biologischen Labor bestens geeignet, wo Produkte vor ihrer Benutzung regelmäßig bei 121 °C autoklaviert werden.

Damit ist VITLAB® UV-protect für die meisten Anwendungen die ideale Alternative zu konventionellem Braunglas und herkömmlichen eingefärbten Kunststoffgefäßen.

Die Messkolben sind in sieben verschiedenen Volumengrößen (von 10 bis 1000 ml) erhältlich und verfügen über die Genauigkeit der Klasse A entsprechend DIN EN ISO 1042.

» weitere Informationen


LABVOLUTION in Hannover vom 21.-23.05.2019

Besuchen Sie uns in Halle 20, Stand A23

(Anzeige)


VITLAB GmbH
Linus-Pauling-Straße 1
D-63762 Großostheim

Tel.: +49 6026 977 99-0
Fax: +49 6026 977 99-30
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.vitlab.com