Gaßner Glastechnik GmbH

Apparat zur Bestimmung von wasserdampfflüchtigen Stoffen



Wasserdampf-DestillationEin kompaktes Ganzglasgerät für eine geeignete Methode zur Gewinnung von Aromen durch eine rasche und schonende Wasserdampfdestillation, für Produkte wie Kräuter, Papier, Milchprodukte (Kakao) u.s.w.

  • gute Ausbeute
  • vielseitig verwendbar
  • ohne Stativ auf einer CERAN-Heizplatte oder einem Heizpilz mit Rundkolben einsetzbar
  • geringe Schaumbildung (z.B. bei Milchprodukten)
  • herausnehmbarer Einsatz zur Füllung mit Probegut
  • Reinigungsvorrichtung für den Kühler

Experimentelle Bedingungen:

Es werden 30 g zerkleinertes Probegut in das Insert-Probegefäß eingebracht und mit 50 ml warmem Wasser vermengt. Das Insert wird dann in die Flasche, die zur Hälfte mit warmem Wasser gefüllt ist, eingesetzt. Mit einer Ceran-Heizplatte wird das Wasser zum Sieden gebracht und die seitliche Verschraubung geschlossen, damit Wasserdampf durch das Probegut strömt.

Nach rascher Wasserdampfdestillation werden nur die ersten 10 ml des Destillates aufgefangen, da sie die höchste Aromakonzentration aufweisen. Das wässrige Destillat wird bei HPLC-Messungen direkt injiziert.


Gaßner Glastechnik GmbH
Grünwalderweg 32 e
D-82041 München-Oberhaching

Tel.: +49 89 157 764-0
Fax: +49 89 154 701
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: gassner-glastechnik.de