JULABO GmbH

Die neuen PURA Wasserbäder - Hochwertig. Praktisch. Robust.



PURA-FreistellerWasserbäder gehören zur Grundausstattung im Labor und müssen hohe Anforderungen an Funktionalität und Zuverlässigkeit erfüllen. Speziell das präzise Temperieren der Proben ist von immenser Bedeutung für die täglichen Routinearbeiten. Bei der Entwicklung der PURA Wasserbäder stand für JULBAO ein einfaches und sicheres Arbeiten im Labor an erster Stelle. Das Ergebnis sind Wasserbäder, die regelmäßige Temperieraufgaben erleichtern und durch ihre robuste Konstruktion auch Dauerbelastungen problemlos standhalten.

Leichter durch den Arbeitsalltag
PURA 10-Bedienung
Funktionales Design erleichtert
die Handhabung der Wasserbäder

Um die regelmäßige Handhabung bei den täglichen Temperieraufgaben im Labor zu erleichtern, erfolgt die Bedienung der PURA Wasserbäder direkt von vorne. Dadurch sind wichtige Bedienelemente übersichtlich angebracht und bequem zu erreichen. Um alle Anzeigen sofort im Blick zu haben, sind die spritzwassergeschützten Wasserbäder mit einem auffällig großen und leuchtendem Display ausgestattet. Dank der starken Leuchtkraft ist das Display auch aus der Entfernung gut ablesbar, wodurch der regelmäßige Kontrollgang zum Wasserbad entfällt.

Für kleine und große Temperieraufgaben

Mit Gegenkühlung und/oder einer Badabdeckung aus dem Zubehörprogramm decken alle PURA Wasserbäder einen weiten Arbeitstemperaturbereich von +18 °C bis +99,9 °C ab. Die Verwendung einer Badabdeckung untstützt dabei eine Temperaturkonstanz von ±0,15 °C. Die Heizleistung beträgt bei den beiden großen PURAs 2 kW, bei PURA 14 1,8 kW, bei PURA 10 1,2 kW und bei dem kleinsten Wasserbad 0,5 kW. Mit der als Zubehör erhältlichen Kühlschlange sind auch Arbeiten nahe der Umgebungstemperatur kein Problem.

Platzprobleme gibt es nicht

PURA Wasserbäder sind flexibel platzierbar und passen sich durch verschiedene Größen perfekt an die vorhandenen Platzverhältnisse im Labor an. Ein geringes Eigengewicht und ergonomische Griffmulden erleichtern das Umstellen und den Transport der Wasserbäder. Bei der Standortwahl muss dabei das Entleeren des Bades nicht berücksichtigt werden. Mit der integrierten Ablassschraube kann das Becken überall einfach und sauber in ein entsprechendes Gefäß entleert werden.

Einfach sauber
PURA 22-Reinigung
Schnell und einfach zu reinigen

Da in den robusten Edelstahlbädern keine störenden Funktionselemente verbaut sind, lassen sich die Bäder nach dem Entleeren schnell und rückstandslos reinigen.

Die Verwendung des Wasserbad-Schutzmittel Aqua Stabil aus dem Zubehörprogramm kann Kalkablagerungen vermeiden und einer Verschmutzung der Badflüssigkeit vorbeugen.

Die keimreduzierende Wirkung verhindert die Bildung von Algen, Bakterien und Mikroorganismen im Wasser.

Auf der sicheren Seite

PURA Wasserbäder sind für einen sicheren Einsatz im Labor konstruiert und so ausgelegt, dass ein Kippen praktisch unmöglich ist. Rutschfeste Gummifüße verhindern das Verrutschen, sodass die Wasserbäder auch auf glatten oder nassen Untergründen einen sicheren Stand haben. Damit nichts daneben geht, punktet PURA mit speziell für die Wasserbäder konstruierten Randflächen, die kondensierte Flüssigkeit automatisch ins Bad ableiten.Um das exakte Einhalten von erforderlichen Temperierzeiten zu erleichtern, verfügen die PURA Wasserbäder über eine interne Timer-Funktion. Der integrierte Übertemperaturschutz verhindert, dass die Wasserbäder beschädigt werden.

» mehr Informationen zur PURA-Reihe

» PURA Broschüre als PDF-Datei


JULABO GmbH
Gerhard-Juchheim-Straße 1
D-77960 Seelbach

Tel.: +49 7823 51-0
Fax: +49 7823 2491
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.julabo.com