20.04.2019
Labor Nachrichten durchsuchen

Labor Nachrichten durchsuchen

Ihre Suche nach Technische Universität Wien ergab 191 Treffer:




  • Licht aus neuartigen Teilchenzuständen
    Eine neue Art von Leuchtdiode wurde an der TU Wien entwickelt: In dünnen Schichten aus nur wenigen Atomlagen kann man mit Hilfe exotischer "Exzitonencluster" Licht erzeugen. Wenn Teilchen eine Bind
  • Neue Umweltrichtlinien für Nanomaterialien
    Für die Risikobewertung für Chemikalien in Nanoform sind neue Testmethoden und Richtlinien notwendig, da Nanomaterialien potenziell über andere Eigenschaften verfügen als dieselben Materialien in Nich
  • Wie man Wärmeleitung einfriert
    Jeden Tag geht uns wertvolle Energie in Form von Abwärme verloren - bei technischen Geräten zu Hause, aber auch bei großen Energieanlagen. Einen Teil davon könnte man mit Hilfe des "thermoelektrischen
  • Supraleitung: Warum muss es so kalt sein?
    Bis heute gibt es keine exakte Rechenmethode, um supraleitende Materialien zu beschreiben. An der TU Wien gelang nun aber ein wichtiger Schritt in diese Richtung und damit auch besseres Verständnis wa
  • DNA-Schnelltestverfahren entlarvt Gewässerverschmutzer
    Verunreinigungen des Wassers gehören zu den weltweit größten Gesundheitsrisiken. Um im Fall fäkaler Verunreinigungen das Problem rasch lösen zu können, muss man möglichst schnell die Ursache feststell
  • Platin oxidiert schneller als erwartet
    Das Edelmetall Platin kann unter technisch relevanten Bedingungen schneller oxidieren als erwartet. Das zeigt eine Untersuchung aus dem DESY-NanoLab gemeinsam mit der Technischen Universität Wien. Pla
  • Wie sich atomare Defekte in elektronischen Bauteilen auswirken
    Kein Material ist perfekt. Auf atomarer Skala lassen sich kleine Defekte in der Halbleiterstruktur nie vollständig vermeiden. Wenn jedoch elektronische Bauteile immer kleiner werden, dann wirken sich
  • Vielversprechende neue Polymer-Familie entwickelt
    S-PPV-Polymere eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen, von Solarzellen bis zur Medizin - aber ihre Herstellung war bisher kaum möglich. Nun wurde eine neue Synthesemethode patentiert.Or
  • Neue Untersuchungsmethode für topologische Materialien
    Elektronen sind nicht bloß kleine Kügelchen, die sich wie ein Gummiball durch ein Material bewegen. Aus den Gesetzen der Quantenphysik ergibt sich, dass sich Elektronen wellenartig verteilen. Diese We


-1- 2 3 4 5 6 7 8   >>