Labor Nachrichten durchsuchen

Labor Nachrichten durchsuchen

Ihre Suche nach "Universität Bochum" ergab 157 Treffer:




  • Bioelektrokatalyse als Basis für die Energiewende
    Biokatalysatoren sind Hoffnungsträger für den Umstieg auf erneuerbare Energien. Doch was im Labor funktioniert, bedeutet nicht unbedingt schon den Durchbruch für die Praxis: Ein Forschungsteam ...
  • Wie Sauerstoff das Herzstück wichtiger Enzyme zerstört
    Bestimmte Enzyme, wie die Wasserstoff produzierenden Hydrogenasen, sind in Anwesenheit von Sauerstoff instabil. Woran das liegt, haben Forschende der Ruhr-Universität Bochum (RUB) auf atomarer Eben...
  • Warum künstliche Intelligenz noch dumm ist
    Umbruch, Revolution, Megatrend, vielleicht auch Gefahr: Das Thema künstliche Intelligenz durchdringt alle Branchen, beschäftigt sämtliche Medien. Forscherinnen und Forscher des Instituts für Neuroi...
  • "Tanzmuster" von Skyrmionen vermessen
    In bestimmten magnetischen Materialien wie Cu2OSeO3 entstehen magnetische Wirbel, sogenannte Skyrmionen. Diese Skyrmionen lassen sich durch niedrige elektrische Ströme kontrollieren, was eine energ...
  • Aktivität von edelmetallfreien Katalysatorpartikeln bestimmen
    Edelmetallfreie Nanopartikel könnten als Katalysatoren für die Wasserstoffgewinnung aus Wasser taugen. Weil sie so klein sind, sind ihre Eigenschaften schwer zu bestimmen. Chemiker haben ein neues ...
  • CO2 mit Hilfe von Nanopartikeln in Rohstoffe umwandeln
    Enzyme nutzen Kaskadenreaktionen, um komplexe Moleküle aus vergleichsweise simplen Rohstoffen herzustellen. Das Prinzip haben Forscher sich abgeschaut. Ein internationales Forschungsteam hat Koh...
  • Molekül verändert seine magnetischen Eigenschaften durch Licht
    Grünes Licht wirkt auf diese chemische Verbindung ganz anders als blaues. Weil es sich so gut steuern lässt, ist das Molekül auch für die Computerindustrie interessant. Magnetisch schaltbare Mat...
  • Wie zwei Wassermoleküle miteinander tanzen
    Obwohl Wasser allgegenwärtig ist, ist die Wechselwirkung zwischen einzelnen Wassermolekülen bislang nicht vollständig verstanden. Ein internationales Forschungsteam hat neue Erkenntnisse zu der Int...
  • Lichtaktivierbare Proteine gezielt herstellen
    Bislang verläuft die Entwicklung hauptsächlich nach dem Prinzip "Versuch und Irrtum". Eine neue Methode könnte künftig viel Zeit sparen. Forscher der Ruhr-Universität Bochum (RUB) haben eine neue S...
  • Nächster Schritt zu magnetischen organischen Molekülen
    Im Gegensatz zu metallischen Magneten könnten Magnete aus organischen Molekülen leicht, transparent, biegsam oder flüssig sein. Normalerweise sind sie allerdings instabil. Neue Moleküle mit magn...
  • Wie die Natur Wasserstoff produzierende Enzyme baut
    Wie Wasserstoff produzierende Enzyme, die sogenannten Hydrogenasen, während ihrer Biosynthese aktiviert werden, hat ein Team der Ruhr-Universität Bochum und der University of Oxford herausgefunden....
  • Wie sich Bakterien gegen Plasmabehandlung schützen
    Plasmen werden zum Beispiel in der Wundbehandlung gegen Krankheitserreger eingesetzt, die gegen Antibiotika resistent sind. Doch Bakterien könnten sich wehren. Angesichts von immer mehr Bakterie...
  • Katalyse: Hohe Reaktionsraten auch ohne Edelmetalle
    Edelmetalle sind oft effiziente Katalysatoren. Aber sie sind teuer und selten. Wie effizient edelmetallfreie Alternativen sind, ist bislang jedoch schwer zu bestimmen. Edelmetallfreie Nanopartik...
  • Komplexes Verhalten von Säuren im Welltall erforscht
    Wie Säuren bei extrem tiefen Temperaturen mit Wassermolekülen interagieren, haben Bochumer Forschende vom Exzellenzcluster Ruhr Explores Solvation (Resolv) gemeinsam mit Kooperationspartnern aus Ni...
  • Edelmetall-Katalysatoren sparsam auftragen
    Eine neue Methode, um seltene und teure Katalysatoren möglichst sparsam verwenden zu können, haben Forschende der Ruhr-Universität Bochum und des Fritz-Haber-Instituts Berlin entwickelt. Sie sch...
  • Kohlenstoff-Nanoelektrode - Partikel am Stiel
    Weil sie so winzig sind, sind einzelne Nanopartikel schwer zu untersuchen. Aber genau das wollen Forscher, um später ihre Eigenschaften maßschneidern zu können. Ein neuer Ansatz: Partikel am Stiel....
  • Alzheimer an Gehirn-Organoiden erforschen
    Die meisten Fälle von Demenz gehen auf die Alzheimer-Krankheit zurück. Über die Ursachen der Erkrankung weiß man wenig. Fest steht, dass sich im Gehirn von Alzheimer-Patienten Plaques aus fehlgefal...
  • Längere Ledbensdauer für Bioelektroden
    Proteine, die an der Fotosynthese beteiligt sind, lassen sich nutzen, um kostengünstig und effizient Strom aus Sonnenenergie herzustellen. Doch obwohl diese Proteine wie das Photosystem I von Natur...
  • Energie kostengünstig aus Cellulose gewinnen
    Biomasse ist eine viel versprechende Alternative zu den bisherigen fossilen Energieträgern wie Kohle oder Erdöl. Den größten Anteil an Biomasse als Speicher für Kohlenstoffverbindungen, die für die...
  • Silber-Nanopartikel in natürlichen Umgebungen untersuchen
    Wegen ihrer antibakteriellen Eigenschaften sind die Partikel in vielen Produkten im Einsatz. Ihre Wirkung auf die Umwelt ist weitestgehend unerforscht. Vor allem weil bislang geeignete Verfahren fe...
  • Struktur und Funktion von Fotosyntheseprotein im Detail aufgeklärt
    Ein internationales Forscherteam hat die Struktur und Funktionsweise des fotosynthetischen Komplex I aufgeklärt. Der Membranproteinkomplex spielt eine wichtige Rolle in der dynamischen Anpassung...


-1-2 3 4 5 6 7   >>