01.11.2019

CEM erweitert sein Produktportfolio im Life Sciences-Bereich



CEM Corporation hat den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme der Laborgerätesparte der Intavis Bioanalytical Instruments AG mit Sitz in Köln (Deutschland) bekannt gegeben. Mit der Übernahme stärkt CEM sein Produktportfolio im Life Sciences-Bereich für Proteomik, In-situ-Hybridisierung und insbesondere auf dem Gebiet der Peptidsynthese.

Die Laborgeräte von Intavis weisen eine einzigartige robotergesteuerte Synthesetechnologie auf, die sich perfekt mit den Mikrowellen- Peptid-Synthesizern von CEM ergänzt. Speziell geht es um hochgradig parallele Formate im kleinen Maßstab zur Herstellung von Peptiden entweder auf Harzen oder Membranen, die direktes Screening ermöglichen.

Dagegen bietet CEMs Peptidsynthesetechnologie eine extrem schnelle und effiziente Peptidherstellung im größeren Maßstab. Mit dieser Übernahme erhalten Kunden Zugang zum kompletten Portfolio an Peptidsynthesetechnologie, das über CEMs weltweites Servicenetz angeboten wird.

"Wir freuen uns außerordentlich über die Eingliederung der Laborgerätesparte und einzigartigen Robotertechnik von Intavis. Mit dieser strategischen Entscheidung erweitert CEM sein Leistungsspektrum und kann jetzt den kompletten Entwicklungszyklus von Therapeutika auf Peptidbasis abdecken - von der frühen Lead-Identifizierung bis zur präklinischen Phase und cGMP-Kommerzialisierung. Darüber hinaus kann CEM auf Basis dieser Technologie neue Methoden der Probenpräparation für die Biowissenschaften entwickeln", sagte Michael J. Collins, President und CEO von CEM.

Dr. Steffen Hüttner, CEO von Intavis, kommentierte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit CEM. Diese Vereinbarung macht Intavis zukunftssicher und eröffnet neue Entwicklungsperspektiven für unser Unternehmen."

Während der Übergangsperiode (voraussichtlich 4 Monate) wird Intavis seine Produkte weiter verkaufen und unterstützen. Nach der Übergangsperiode werden die Intavis-Laborgeräte von CEM an seinem Hauptsitz in Matthews (North Carolina) produziert. CEM wird außerdem den kompletten Vertrieb, Support und Kundendienst für alle Intavis-Bestandskunden über sein globales Servicenetz übernehmen.

Informationen zu CEM

CEM Corporation ist ein globales privates Technologieunternehmen mit Sitz in Matthews (North Carolina). CEM entwickelt, produziert und vermarktet Systeme für die Biowissenschaften, analytische Labors und Verarbeitungsanlagen in aller Welt. CEM hat Tochtergesellschaften in Großbritannien, Irland, Deutschland, Italien, Frankreich und Japan sowie ein globales Netz von über fünfzig Vertriebspartnern.

Informationen zu Intavis Bioanalytical Instruments

Intavis ist ein führendes Unternehmen, das Systeme zur Automatisierung komplexer Protokolle in der Biochemie und Molekularbiologie entwickelt, produziert und vermarktet. INTAVIS gehört seit 2008 zur HB Technologies AG mit Sitz in Tübingen.

Quelle: CEM GmbH




» alle Nachrichten dieser Firma