21.03.2019

Öffentliche Konsultation zur Beschränkung von Mikroplastik



Der Vorschlag der ECHA zur Beschränkung der Verwendung von Mikroplastik wurde am 11. Januar 2019 dem wissenschaftlichen Ausschüssen der ECHA zur Überprüfung der Konformität vorgelegt.

Wenn die Prüfung bestanden wird, wird am 20. März 2019 eine sechsmonatige öffentliche Konsultation zu dem Vorschlag gestartet. zusätzlich wird die ECHA am 03. April 2019 eine online Informationsveranstaltung durchführen, bei der sie den Inhalt des Vorschlags erläutern wird und wie die Öffentlichkeit durch die Konsultation einen Beitrag zum Verfahren leisten können.

Die Informationsveranstaltung ist für alle Personen gedacht, die direkt oder indirekt von der vorgeschlagenen Beschränkung betroffen sein werden. es wird die Möglichkeit geben, Fragen an das Expertengremium zu stellen.

Hinweis: Wenn der Vorschlag die Konformitätsprüfung nicht besteht, wird die Informationsveranstaltung nicht stattfinden.

» Mikroplastik auf der Internetseite der ECHA

» Positionspapier zum Download (englisch)

» Anmeldung zur Informationsveranstaltung

Quelle: REACH-CLP Helpdesk