Wissenschaftlicher Angestellter - Biochemie und Molekulare Zellbiologie (m/w/d)



Die ausgeschriebene Stelle dient der Stärkung von Forschung und Lehre im Institut für Bio-chemie und Molekulare Zellbiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf; insbesondere wird von dem Stelleninhaber (m/w/d) eine Mitwirkung im Sonderforschungsbereichs 1328 "Adenine Nucleotides in Immunity and Inflammation" erwartet.

  • Lehrverpflichtung: 4 Lehrveranstaltungsstunden (LVS), gem. Hamburger Lehrverpflichtungsverordnung. Die Lehre erfolgt primär in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin.
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und abgeschlossene Promotion in Biochemie, Biologie, Chemie oder ähnlicher Fachrichtung
  • Forschungserfahrungen im Bereich Cell Signaling, insbesondere erwünscht im Calcium Signaling, dokumentiert durch eigene Publikationen und/oder Kongressbeiträge
  • Vertiefte inhaltliche und methodische Erfahrungen in mindestens einem der folgenden Bereiche: Analyse von second messengers, Ionenkanälen, Enzymen, Rezeptoren, oder Transportern im Adenine Nucleotide Signaling; High resolution/super resolution live cell imaging; instrumentelle Analytik (HPLC, HPLC-MS) von Adeninnukleotiden


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Einsatzort:
20246 Hamburg
Bewerbungsfrist:
02.12.2019
Befristet:
Ja