Entwicklungsleiter für nicht-medizinische point-of-care Diagnostiksysteme (m/w/d)


  • Führung und Ausbau des Bereiches F&E mit direkten Reports durch die Fachbereichsleitung Biologische Messtechnik, der Projektleitung sowie Koordination externer Entwicklungsdienstleister
  • Weiterentwicklung der Mitarbeitenden und der Teams, basierend auf Ihrem technischen Erfahrungswissen, Ihrer Methodenkompetenz und Ihren Kenntnissen in der Entwicklung neuer Technologien
  • Begleitung mehrerer bereits in der Entwicklung befindlicher (nicht-medizinisch genutzter) point-of-care Diagnostiksystemen, inklusive internem und externem Produktionsaufbau und scale-up von Geräten und Verbrauchsmaterialien
  • Souveränes Management von externen Entwicklungspartnern
  • Ergebnisorientiertes, intelligentes Schnittstellenmanagement zwischen den Disziplinen
  • Mitwirkung bei der Weiter- und Neuentwicklung sowie Umsetzung neuer Systemkonzepte sowie bei der Bewertung und der Entscheidung zum Einsatz neuer Technologien
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, möglichst im Umfeld der Medizintechnik
  • Technischer Exzellenz, Verständnis für betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge und eine starke Zahlenaffinität mitbringt
  • Fundierte Erfahrung mit Verbrauchsmaterialien basierenden Point-of-care-Diagnostiksystemen, Automatisierung von In-Vitro-Diagnostik, Laborroboter/-automation
  • Idealerweise Kenntnisse in der Hochdurchsatz-Serienfertigung (Millionen) von (sterilen) Kunststoffverbrauchsmaterialien mit Einbringung sensibler Chemikalien


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Testo AG
Einsatzort:
79853 Lenzkirch