Leitung derAbteilung "Rückstände, Kontaminanten, EU-Referenzlaboratorien" (m/w/d)


  • Leitung und Ressourcenmanagement der Abteilung 3 "Rückstände, Kontaminanten, EU-Referenzlaboratorien".
  • Enge Zusammenarbeit mit den Leitern der beiden EU-Referenzlaboratorien insbesondere in administrativer und organisatorischer Hinsicht: Die EU-Referenz-laboratorien sind organisatorisch in die Abteilung eingegliedert und arbeiten auf der Grundlage von Artikel 93 der VO (EU) 2017/625. Sie unterstehen der EU-Kommission und haben einen eigenen EU-Haushalt und eigenes Personal
  • Mitwirkung im EURL für halogenierte persistente organische Schadstoffe (POPs).
  • Erhalt von hochqualifizierten Expertenteams durch gezielte Personalentwicklung und Teambildung
  • Koordinierung der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Analytik von Rückständenund Kontaminanten und Anpassung an aktuelle Anforderungen
  • Sicherstellung einer ausreichenden Flexibilität zur raschen Bearbeitung aktueller Fragen und einer Reaktionsfähigkeit in Krisenfällen
  • Gestaltung der Zusammenarbeit der Zentrallabors mit 4 Regierungspräsidien und 44 Unteren Verwaltungsbehörden des Landes, Kommunikation mit vorgesetzten Dienststellen und den Bundesoberbehörden
  • Vertretung der Interessen der Abteilung 3 auf regionaler, landesweiter, nationaler und internationaler Ebene.
  • Führungserfahrung und Erfahrung bei der Bildung und Weiterentwicklung vonTeams
  • Referententätigkeit in einem Ministerium von in der Regel 1 bis 2-jähriger Dauer oder vergleichbare Tätigkeit nach dem Führungskräfteentwicklungskonzept des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz bzw. vergleichbare Qualifikationen für externe Bewerber
  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet Pestizide und organische Kontaminanten
  • Gute Kenntnisse in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Erfahrungen im Umgang mit Medien
  • Bereitschaft zur Organisation von internationalen Veranstaltungen und zur Präsentation von wissenschaftlichen Beiträgen / Vorträgen
  • Sehr gute Englischkenntnisse.


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Freiburg
Einsatzort:
79123 Freiburg
Bewerbungsfrist:
21.10.2019
Arbeitsbeginn:
02.01.2020