Chemielaborant für Analytische Entwicklung und Validierung (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten mit erworbenen anwendungsbereiten Spezialkenntnissen auf dem Gebiet der HPLC-Analytik
  • Praktische Berufserfahrungen in der Arzneimittelprüfung mittels HPLC sowie gute GMP-Kenntnisse
  • Erste Erfahrungen in der Optimierung und Validierung von HPLC-Methoden wünschenswert
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Optimierungs- und Validierungsversuchen moderner HPLC-Methoden (UV/Vis- und Fluoreszenz-Detektion) zur Qualitätsbewertung hormonhaltiger fester Arzneiformen nach vorgegebenen Prüfvorschriften
  • Mitarbeit bei der Übertragung der HPLC-Methoden aus der Entwicklung ins Routinelabor
  • Zuarbeit und Erarbeitung zulassungsrelevanter Dokumente (z.B. Validierungsberichte, Prüfvorschriften, Äquivalenzberichte) sowie internationaler Arzneibuchmonographien
  • Selbstständige Arbeitsvorbereitung und Detailplanung sowie GMP- und DI-konforme Dokumentation
  • Eigenständige computergestützte Auswertung und Darstellung der Versuchsergebnisse und deren termingerechte Bereitstellung
  • Eigenverantwortliche Wartung und Kalibrierung von Analysegeräten
  • Stetiger Beitrag zur Verbesserung und Aufrechterhaltung eines GMP-konformen Laborstatus und SOP-Systems


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bayer AG
Einsatzort:
99427 Weimar
Befristet:
Ja