Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Bioenergie mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossener Hochschulabschluss als Chemieingenieur, Verfahrensingenieur, Maschineningenieur, technischer Chemiker - vorzugsweise mit Dissertation oder Masterabschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrung mit Technologien der Biomassekonversion von Vorteil
  • Erfahrung im erfolgreichen Leiten von angewandten F&E-Projekten
  • Erfahrung mit Prozesssimulationen (ASPEN plus) und techno-ökonomischen Bewertungen von Vorteil
  • Mitarbeit in laufenden Projekten zur hydrothermalen Umwandlung von Biomasse (Verflüssigung, Vergasung, Karbonisierung) im gemeinsamen Institut für Biomasse und Ressourceneffizienz des PSI und der FHNW
  • Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Versuchen mit verschiedenen Anlagen zur hydrothermalen Umwandlung von Biomasse
  • Unterstützung der Projektleitung beim Aufbau und Betrieb einer Pilotanlage zur hydrothermalen Vergasung von Biomasse
  • Verfassen von Projektanträgen im Bereich der Bioenergie
  • Projektleitung von neu akquirierten Projekten
  • Verfassen von technisch-wissenschaftlichen Projektberichten für Industriepartner und Behörden
  • Unterstützung beim Anleiten und Führen von Diplomanden, Praktikanten, Doktoranden, Studierenden (der FHNW und von anderen Hochschulen)


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Paul Scherrer Institut
Einsatzort:
5232 Villigen [CH]
Bewerbungsfrist:
31.08.2019
Befristet:
Ja, bis 31.12.2020