Manager Regulatory Affairs (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Fachrichtungen Chemie, Lebensmittelchemie, Chemieingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Berufserfahrung im industriellen Regulatory Affairs-Bereich oder gute Kenntnisse der Produkte von Performance Materials
  • Vertiefte Kenntnisse im europäischen und internationalen Chemikalienrecht bzw. Anwendungsgesetze
  • Sicherer Umgang mit IT-Tools, die für Registrierungen notwendig sind (z.B. IUCLID, REACH-IT, CHESAR) sowie MS-Office und Expertendatenbanken
  • Grundkenntnisse der Toxikologie und Ökotoxikologie sowie der physikalisch-chemischen Eigenschaften chemischer Stoffe
  • Globale Sicherstellung der Vermarktbarkeit unserer Produkte hinsichtlich der chemikalienrechtlichen Anforderungen
  • Registrierung von Stoffen und Produkten gemäß geltenden Gesetzen weltweit
  • Ermittlung und Bewertung der chemikalien- und anwendungsrechtlichen Daten für Stoffe und Produkte und Dokumentation in Datenbanken
  • Beratung verschiedenster interner und externer Kunden zu anwendungsgesetzlichen Fragestellungen bspw. aus den Bereichen Lebensmittel und Lebensmittelkontakt
  • Intensive Zusammenarbeit innerhalb des Teams ebenso wie mit vielfältigen Schnittstellen aus den Bereichen Marketing, Forschung und Produktion
  • Mitarbeit in internationalen Fachverbänden und Konsortien
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der internen Umsetzungsprozesse für sämtliche chemikalienrechtlichen Pflichten des Betreuungsbereichs


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Evonik Industries AG
Einsatzort:
45772 Marl
Teilzeit:
Ja