Fachbereichsleitung Isotopenverhältnisanalyse (m/w/d)


  • Verantwortliche Leitung des Fachbereichs (Personal / QM / Arbeitssicherheit) mit 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Planung, Organisation und Wahrnehmung der Aufgaben des Fachbereichs
  • Weiterentwickeln der analytischen Kompetenz des Fachbereiches
  • Repräsentanz des Fachgebietes nach außen
  • abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie mit dem Abschluss staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker (m/w/d)
  • eine fachbezogene Promotion ist erwünscht
  • Erfahrungen im Bereich des Qualitätsmanagements sind erforderlich
  • praktische Erfahrungen im Bereich der Untersuchung und rechtlichen Beurteilung von Lebensmitteln sind erforderlich
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer Untersuchungseinrichtung ist erwünscht
  • Erfahrungen in der Isotopenanalytik mittels HPLC-IRMS, GC-IRMS, Gasbench und Elementaranalytik incl. statistischer Auswertung und Diskriminanzanalyse sind erwünscht


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Einsatzort:
26029 Oldenburg
Bewerbungsfrist:
15.08.2019
Arbeitsbeginn:
01.10.2019