Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)


  • Wissenschaftliche Bewertung von Studien zum Rückstandsverhalten von Biozid-Wirkstoffen
  • Wissenschaftliche Bewertung der Aufnahme von Biozidrückständen über die Nahrung, einschließlich einer Risikobewertung für Verbraucher
  • Erstellung von wissenschaftlichen Bewertungsberichten in deutscher und englischer Sprache
  • Wissenschaftliche Prüfung von Bewertungsberichten aus anderen EU-Mitgliedstaaten
  • Ableitung bzw. Prüfung von Vorschlägen für Rückstandshöchstgehalte für Biozid-Wirkstoffe
  • Weiterentwicklung bestehender und Entwicklung neuer wissenschaftlicher Bewertungskonzepte
  • Vertretung des BfR in nationalen und internationalen Gremien
  • Wissenschaftliche Beratung der Bundesregierung zu Fragen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom (Uni) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss) der Chemie, Biochemie, Lebensmittelchemie, Biologie, Ernährungswissenschaften oder einer vergleichbaren naturwissenschaftlichen Fachrichtung, Promotion erwünscht
  • Grundlegende Kenntnisse der Toxikologie und der Lebensmittelchemie erwünscht


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesinstitut für Risikobewertung
Einsatzort:
10589 Berlin
Bewerbungsfrist:
22.07.2019