Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter für HPLC- und HPTLC-Analytik (m/w/d)


  • Projektarbeit im Rahmen der Reinigungsvalidierung zu Themen der Qualitätskontrolle mit Schwerpunkt HPLC-Analytik
  • Mitarbeit bei der kontinuierlichen Verbesserung des Reinigungsvalidierungskonzeptes
  • Durchführung von Recherchen und Zusammenstellung und Auswertung der Ergebnisse, ggf. unter Nutzung statistischer Modelle
  • Erstellung von Risikoanalysen und Qualitätsberichten und Erstellung sowie Überarbeitung von Standardarbeitsanweisungen und Laborvorschriften
  • Unterstützung bei der Gestaltung der Schnittstellen von QC-RM zu QA-Systems, Formgebung und Verpackung bei Reinigungsvalidierungen
  • Verfolgung der spezifischen Fachliteratur
  • Planung und Durchführung analytischer Tätigkeiten im Rahmen des Projektes
  • Abgeschlossenes Studium zum Chemie- oder Pharmazieingenieur (FH) oder vergleichbare Qualifikation
  • Umfangreiche Kenntnisse sowie mehrjährige Berufserfahrungen auf dem Gebiet der apparativen analytischen Chemie
  • Sehr gute GMP-Kenntnisse, insbesondere bezüglich Reinigungsvalidierungen
  • Sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Statistik und Informatik


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bayer Weimar GmbH und Co. KG
Einsatzort:
99427 Weimar
Befristet:
Ja