Chemieingenieur (m/w/d)


  • selbstständige Betreuung, Wartung, Pflege und Reinigung der HPLC- und HPLC-MS-Systeme
  • Mitwirkung bei der Entwicklung, Etablierung und Validierung von chromatographischen Methoden zur Analyse von niedermolekularen Verbindungen u.a. in Urin, Plasma und Geweben sowie in Pflanzen und Lebensmitteln
  • Versuchsplanung, Durchführung der Probenvorbereitung (u.a. Flüssig-Flüssig-Extraktion, Festphasenextraktion) und der Messung an den entsprechenden Geräten sowie Dokumentation der Versuche
  • softwaregestützte Versuchs- und Datenauswertung sowie Aufbereitung und Zusammenstellung der Versuchsergebnisse
  • grundlegende statistische Auswertungen (u.a. deskriptive Statistik, t-Test, ANOVA)
  • Strukturaufklärung niedermolekularer Verbindungen inklusive der Durchführung von einfachen chemischen Synthesen
  • Tätigkeiten im Rahmen der allgemeinen Laborroutine (u.a. Pflege des Labors, Bestellung und Bereitstellung von benötigten allgemeinen Laborverbrauchsmaterialien und -chemikalien, Entsorgung der anfallenden Abfallstoffe, Tätigkeiten im Rahmen der Arbeitssicherheit)
  • Anleitung und Einarbeitung von MitarbeiterInnen in die Techniken der entsprechenden Analytik
  • Mitarbeit in dem zukünftigen NMR-Labor des neu zu gründenden Nationalen Referenzzentrum für Authentische Lebensmittel
  • abgeschlossenes Bachelor-Studium des Chemieingenieurwesens oder eine vergleichbare Qualifikation in einem verwandten Studiengang
  • Berufserfahrung im Bereich der chemischen Analytik
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen über/mit HPLC- und HPLC-MS-Systemen
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in Massenspektrometrie
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Probenvorbereitung (u.a. Festphasenextraktion, Flüssig-Flüssig-Extraktion)


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Max Rubner-Institut
Einsatzort:
76131 Karlsruhe
Bewerbungsfrist:
27.06.2019